Bauprojekte der Kirchgemeinde

Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich besitzt rund vierzig Kirchen, dreissig Kirchgemeindehäuser und fast dreissig freistehende Pfarrhäuser in der Stadt Zürich. Die Kirchgemeinde verfügt zudem über Wohn- und Gewerbehäuser mit rund 270 Wohnungen, die an Privatpersonen vermietet sind. Mehr als 60% unserer Häuser stehen unter Denkmalschutz.

Die Kirchgemeinde legt bei allen Bauprojekten grossen Wert auf den Erhalt des kulturellen Erbes und auf die nachhaltige, langfristige Entwicklung der Immobilien. Dies umfasst energetische und ökologische Themen wie auch grundsätzliche Überlegungen zur Gestaltung, Nutzung und Belegung der Räume.

Unsere Bauprojekte werden in engem Austausch mit den internen Zuständigen und externen Fachpersonen erarbeitet. Für die Umsetzung und Überwachung sind die Projektleitenden des Teams Bauprojektmanagement zuständig. Für die Planung und Ausführung von Umbau-, Renovations- und Neubauprojekten werden externe Architekturbüros, Rahmenarchitekten und Fachplanerteams beauftragt. Diese werden gemäss den Weisungen des öffentlichen Beschaffungsrechts ausgewählt und beauftragt.

ANPASSUNG PFARRHAUS KÄMBELGASSE


Anlässlich des Pfarrwechsels am Fraumünster per Ende Juni 21 konnte die Nutzungsflexibilität im Pfarrhaus an der Kämbelgasse durch das Bauvorhaben massiv erhöht werden. Im Haus wurden die Sitzungs- und Arbeitsplätze neu organisiert, wodurch die gesamte Arbeitsplatzsituation im Kirchenkreis deutlich verbessert werden konnte.

Von der früher dreigeschossige Pfarrwohnung wurde neu das unterste Geschoss als Bereich für Arbeitsplätze des Kirchenkreises eingerichtet. In den dadurch gewonnenen Arbeitsräumen kann nun eine Gruppe von Mitarbeitenden direkt in der Nähe des Pfarramts arbeiten, was die Zusammenarbeit im Team stark vereinfacht. Die Massnahmen wurden soweit möglich flexibel ausgebildet, so dass sie bei veränderten Bedürfnissen in der Zukunft wieder einfach angepasst werden können.



Pfarrbüro © jungundschmitt Büro im 2. Obergeschoss © jungundschmitt Zimmer zur Limmat © jungundschmitt Studierzimmer © jungundschmitt Giebelzimmer © jungundschmitt Geländer © jungundschmitt Treppenhaus © jungundschmitt Ausblick © jungundschmitt

 

 

Standort:

Pfarrhaus Kämbelgasse 2, Zürich, Kirchenkreis eins
Projekt: Anpassung Pfarrwohnung
Leistungen: Vorprojekt, Bauprojekt, Ausführung
Umbau: Juli bis September 2021
Architekt:

Jung und Schmitt Architekten, Philip Schmitt
Kosten:   CHF 160 000.– (BKP2)
Projektleitung: Caroline Gürber

Aktuell

Bauprojekte der Kirchgemeinde

Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich besitzt rund vierzig Kirchen, dreissig Kirchgemeindehäuser und fast dreissig freistehende Pfarrhäuser in der Stadt Zürich. Die Kirchgemeinde verfügt zudem über Wohn- und Gewerbehäuser mit rund 270 Wohnungen, die an Privatpersonen vermietet sind. Mehr als 60% unserer Häuser stehen unter Denkmalschutz.

Die Kirchgemeinde legt bei allen Bauprojekten grossen Wert auf den Erhalt des kulturellen Erbes und auf die nachhaltige, langfristige Entwicklung der Immobilien. Dies umfasst energetische und ökologische Themen wie auch grundsätzliche Überlegungen zur Gestaltung, Nutzung und Belegung der Räume.

Unsere Bauprojekte werden in engem Austausch mit den internen Zuständigen und externen Fachpersonen erarbeitet. Für die Umsetzung und Überwachung sind die Projektleitenden des Teams Bauprojektmanagement zuständig. Für die Planung und Ausführung von Umbau-, Renovations- und Neubauprojekten werden externe Architekturbüros, Rahmenarchitekten und Fachplanerteams beauftragt. Diese werden gemäss den Weisungen des öffentlichen Beschaffungsrechts ausgewählt und beauftragt.

NEUBAU GLAUBTEN-AREAL


Neben dem Kirchenzentrum Glaubten entsteht ein Neubau für den Hauptmieter Sozialwerk Pfarrer Sieber.17811

NEUNUTZUNG KIRCHGEMEINDEHAUS WIPKINGEN


Das neue «Haus der Diakonie» erscheint nach der Gesamtinstandsetzung als zukunftsweisendes Angebot mit gesamtstädtischer Ausrichtung

18791

UMBAU KIRCHGEMEINDEHAUS ENGE


Das Kirchgemeindehaus Enge soll nach dem Umbau Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Herkunft ansprechen.16921

INSTANDSETZUNG KIRCHGEMEINDEHAUS NEUMÜNSTER


Die Kirchgemeinde kehrt nach der Gesamtinstandsetzung wieder zurück in das lange Jahre an Dritte vermietete Gebäude.

17431

NEUBAU SENNHAUSERWEG


Gegenüber der Kreuzkirche in Zürich-Hottingen entsteht ein Mehrfamilienhaus für Singles, Paare und Familien.17431

UMBAU KIRCH­GEMEINDE­HAUS UNTER­STRASS


Durch den Umbau des Kirchgemeindehauses Unterstrasse entstand eine grosszügige Stadtwohnung anstelle von Büros.

17301

TECHNISCHE ERNEUERUNG KIRCHE HÖNGG


Die technischen Erneuerungen ermöglichen ein besseres Sehen und Hören in der alten Kirche Höngg.

17691

INSTANDSETZUNG KIRCHGEMEINDEHAUS WOLLISHOFEN


Der grosse Saal im Kirchgemeindehaus Wollishofen erhielt eine Auffrischung und zeitgemässe Technik.

16921

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.