Reformierte Kirche Zürich: Wir sind für Sie da!

Aktuelle Informationen zur Pandemie Covid-19 - Stand: 10. September 2021

Hier kommen Sie zu unseren Gottesdiensten, zu den Kirchenkreisen.

Unsere Geschäftsstelle, 043 322 15 30 oder Mail, ist geöffnet: Montag - Donnerstag, 8 - 12 Uhr und 13.30 - 16 Uhr, Freitag, 8 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr.

Anmeldung für die Begleitgruppe #nichtallein

Die aktuellen Ausgaben reformiert.lokal

CHORMANIA: JUNG UND ALT SINGEN GEMEINSAM


Mitte November finden in der Kirche Auf der Egg in Wollishofen mit Chormania zwei besondere Chorkonzerte statt: Generationenübergreifende Chöre singen zusammen das Werk «Mass of the Children» von John Rutter.

Chormania-SingendeGruppe_585

«Es war sehr berührend, als am Kick-off-Tag zum ersten Mal alle Chöre die Mass of the Children zusammen sangen. Das Gefühl, gemeinsam etwas Grosses auf die Beine stellen zu können, ist toll», sagt Ulrich Meldau, Initiant des Chorprojektes Chormania und Kantor der Kirche Enge aus dem Kirchenkreis zwei.

Er ist einer der sieben Köpfe hinter dem Musikprojekt, das den Schwerpunkt auf das Generationenübergreifende legt. Zum Team gehören zudem die Organisten Katja Peter und Benjamin Blatter sowie die Chorleitenden Jutta Freiwald, Oscar Echeverry, Christer Løvold und Barbara Meldau.

Chormania-Team_585

Startschuss Projekt Chormania

Im November 2017 geschah etwas Besonderes: Die sieben Musikerinnen und Musiker des Teams Musik Kirchenkreis zwei kamen zusammen und beschlossen spontan, den Zusammenschluss zur reformierten Kirchgemeinde Zürich für eine Zusammenarbeit der bestehenden Chöre zu nutzen. Die sechs Chöre aus dem Kirchenkreis zwei schlossen sich zum Projekt Chormania zusammen.

Ziel war, interessierte Singende «gluschtig» zu machen und Menschen beim Singen zusammenzubringen. «Wir haben einen Aufruf gestartet und speziell die Eltern der Kinder im Jugendchor angefragt. Das generationenübergreifende Singen stösst immer wieder auf grosses Interesse und löst besondere Emotionen aus», sagt Ulrich Meldau. Die «Mass of the Children»­­ – zu Deutsch «Messe der Kinder» – des Engländers John Rutter sei eine Komposition, die sich besonders eigne für einen altersdurchmischten Chor, so der Chorleiter.

Rutters «Mass of the Children» für Jung und Alt

Der 74-jährige John Rutter gilt als brillanter Komponist und führender Kopf in der Chorszene Englands, wo Chöre eine grosse Tradition haben. Seine Musik ist stilistisch breit gefächert und reicht von Klassik und Romantik über Musical bis zu Pop und Rock. Die «Mass of the Children» wurde 2003 in London uraufgeführt. Die Kantorei Enge hat das Werk bereits 2007 und 2013 unter der Leitung von Ulrich Meldau gesungen. Einigen Chorsingenden war das Kultwerk also schon bekannt ­– die andern haben sich mit Elan reingekniet.

100 Erwachsene und 30 Kinder und Jugendliche

Bei Chormania machen über hundert Erwachsene, gut dreissig Kinder und Jugendliche sowie etliche Gastsingende mit. Sie proben seit Anfang Jahr mindestens einmal wöchentlich. Im November stehen sie dann für zwei Konzerte gemeinsam auf der Bühne. Auch Veronika Räth und ihre Tochter Luzie geniessen die gemeinsame Singzeit. Die 11-jährige Luzie hört in ihrer Freizeit gern Popsongs und sang bereits im Kinderchor, nun ist sie im Jugendchor dabei. Die 45-jährige Mutter, die auf französische Chansons, aber auch Pop und Elektro steht, hat als Jugendliche in einem Schulchor gesungen. Veronika Räth: «Ich wollte schon lange wieder singen, und nun bot sich mir diese einmalige Gelegenheit! Singen zu können, und dies auch noch gemeinsam mit meiner Tochter, das ist doch eine tolle Erfahrung.»

Chormania-Veronika und Luzie Räth_585

Zwei Konzerte im November

Fast ein Jahr lang werden Proben durchgeführt: Dann gibt der Chormania-Chor im November in der Kirche Auf der Egg in Wollishofen zwei Konzerte. Nebst der «Mass of the Children», die vom Chormania-Chor gemeinsam gesungen wird, singt jeder Chor einen eigenen Beitrag und trägt so zum abwechslungsreichen Programm der beiden Konzerte bei. Im Lauf der Proben ergab sich zudem eine spontane Kollaboration zwischen der Kantonsschule Wiedikon und Chormania. Die Wiediker Kantonsschülerinnen und Kantonsschüler unterstützen die Chormania-Jugendlichen beim Konzert im November. Im Gegenzug singen erwachsene Chormitglieder aus der Enge im Dezember beim Konzert in Wiedikon mit.

 «Mit Chormania haben wir eine gute Basis für die weitere Zusammenarbeit gelegt: Wir haben ein Organisationskomitee und konnten viele Kontakte knüpfen. Es kann gut sein, dass in absehbarer Zeit weitere Chorprojekte auf die Beine gestellt werden», sagt Ulrich Meldau zufrieden.

Chormania – «Mass of the Children»

Kirche Auf der Egg
Auf der Egg 11, 8038 Zürich

Konzerte:
Samstag, 16. November um 18 Uhr
Sonntag, 17. November um 16 Uhr

Aktuell

Reformierte Kirche Zürich: Wir sind für Sie da!

Aktuelle Informationen zur Pandemie Covid-19 - Stand: 10. September 2021

Hier kommen Sie zu unseren Gottesdiensten, zu den Kirchenkreisen.

Unsere Geschäftsstelle, 043 322 15 30 oder Mail, ist geöffnet: Montag - Donnerstag, 8 - 12 Uhr und 13.30 - 16 Uhr, Freitag, 8 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr.

Anmeldung für die Begleitgruppe #nichtallein

Die aktuellen Ausgaben reformiert.lokal

GRÜNES LICHT FÜR RATHAUSPROVISORIUM HARD


Der Regierungsrat hat die Investitionen und den Mietvertrag mit der reformierten Kirchgemeinde Zürich bewilligt.

KIRCHGEMEINDE ZÜRICH WÄHLT BEHÖRDEN FÜR DIE AMTSDAUER 2022–2026


Am 3. April 2022 finden die Gesamterneuerungswahlen der Kirchenpflege und des Kirchgemeindeparlaments der reformierten Kirchgemeinde Zürich statt. Wahlvorschläge können ab Anfang November eingereicht werden.

VERANTWORTUNGS-BEWUSSTES VERMIETEN


Das Vermietungsreglement regelt die Vergabe von Mietwohnungen nach fairen und transparenten Kriterien.

11.10.2021

GEGEN DIE ISOLATION


Bei vabene erleben Freiwillige Sinnhaftigkeit, während betagte Menschen soziale Kontakte aufbauen und pflegen können.

04.10.2021

GOTTESDIENST AUS DEM UNISPITAL


Leichtigkeit in Schwerem - Was macht Mut? Ein Gottesdienst aus dem Seelsorgeteam des Unispitals.03.10.2021

AKTUELLE AUSGABE REFORMIERT.LOKAL


Wir freuen uns, Ihnen die Oktober-Ausgaben unseres reformiert.lokal präsentieren zu dürfen.22.09.2021

AUSWEITUNG CORONA-ZERTIFIKATSPFLICHT


Seit dem 13. September gelten neue Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie. Im Zentrum steht die Ausweitung der Zertifikatspflicht für Personen ab 16 Jahren für Veranstaltungen in Innenräumen. Gottesdienste mit bis zu 50 Personen sowie Aktivitäten von beständigen Gruppen mit bis zu 30 Personen sind unter Auflagen von der Zertifikatspflicht befreit. Weitere Informationen erhalten Sie direkt in Ihrem Kirchenkreis via Website oder telefonisch.

DEMENZZENTRUM DER REFORMIERTEN KIRCHE ZÜRICH


Mit verschiedenen, demenz­freundlichen Angeboten wird der Kirchen­kreis sechs zum Demenz-Zentrum.

1730