Winterreihe 3. Abend

25.01.2022 19:30 - 21:30
zwei | Kirchgemeindehaus Bederstrasse - Grosser Saal, Bederstrasse 25, 8002 Zürich, Lageplan
THEMA
Das Ringen um innere Freiheit
BESCHREIBUNG

Das Ringen um innere Freiheit

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. med. Daniel Hell

Psychiater und Psychotherapeut; bis 2009 Ordinarius für Klinische Psychiatrie an der Universität Zürich und Ärztlicher bzw. Klinischer Direktor an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich; danach Leiter des Kompetenzzentrums ‚Depression und Angst‘ an der Privatklinik Hohenegg, Meilen.

Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Standardwerke und Sachbücher, jeweils in mehreren Auflagen; u. a.: Lob der Scham. Nur wer sich achtet, kann sich schämen; Krankheit als seelische Herausforderung; Depression als Störung des Gleichgewichts; Wege aus der Depression.

Daniel Hell vertraut als Arzt und Therapeut der Einzigartigkeit und Kraft jedes Menschen. Mit grosser Erfahrung und Fachkompetenz erkundet er die Möglichkeiten, zu einer inneren Souveränität und Freiheit zu gelangen und damit den Zusammenhalt für das eigene Leben zu finden.

Begrüssung und Moderation: Jacqueline Sonego Mettner

Bücherverkaufstisch und Gelegenheit zum Signieren

 

Wir bitten Sie um Verständnis für folgende Regelungen aufgrund der aktuellen Corona-Situation:

Während des Anlasses gilt Zertifikats- und Maskenpflicht. Ein Zertifikat ehrhalten all jene Personen, die von einer Coronaerkrankung genesen oder geimpft sind (2 G).

Bringen Sie Ihr Zertifikat oder Ihr Handy mit dem Code mit damit wir dies beim Einlass prüfen können. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

Foto: Daniel Hell, zVg
Illustration: Anja Denz