Drehscheibe Demenz der reformierten Kirchgemeinde Zürich

TANZCAFÉ


Ein Dienstag im Monat, 14:30 - 16:30 Uhr, im Saal, Kirchgemeindehaus Oberstrass


Tanzen weckt bei den meisten Menschen glückliche Erinnerungen – an die Jugend, an die grosse Liebe, an fröhliche Feiern. Die Bewegungsfähigkeit bleibt bei vielen Menschen mit Demenz sehr lange intakt, tanzen und sich zu Musik bewegen bleibt eine Quelle der Freude.

Illustration für das Tanzcafe mit einem fröhlichen tanzenden Paar.

Freude an der Bewegung

Exakt um 14.30 Uhr wird die Musik von Beat Berger auf laut gedreht und die ersten Paare betreten die Tanzfläche. Freiwillige laden zum Tanzen ein. Manche Paare bewegen sich elegant zum Takt der Musik, andere bewegen sich so, wie es ihre körperlichen Möglichkeiten zulassen. Die Freude an der Bewegung und der Musik sind das, was zählt. Es ist offensichtlich, wieviel Spass es macht.

Ab 14.00 Uhr finden sich die ersten Tanzlustigen im Saal ein, suchen sich an den einladend gedeckten und dekorierten Tischen ihre Plätze, begrüssen alte Bekannte und bekommen einen Kaffee oder ein kaltes Getränk serviert. An der TanzBar werden kleine Sandwiches und Kuchenstücke gereicht. Aus der ganzen Stadt kommen Menschen, um einen gemütlichen Nachmittag zu erleben. Sind Sie das nächste Mal auch dabei?


«Dass die Kirche ein Tanzcafé anbietet, hätte ich nie gedacht.»

Dies die freudestrahlende Rückmeldung einer Frau mit einer demenziellen Erkrankung, während sie Walzer tanzte.

Kontakt

Monika Hänggi Hofer
Hänggi Monika
Winterthurerstrasse 25
8006 Zürich
E-Mail
Tel 044 253 62 81
Teamleiterin Diakonie, Projektleitung «Demenzzentrum». Arbeitsschwerpunkte: Senioren, Erwachsene und generationenübergreifende Projekte. Arbeitstage: Mo–Fr

„Und sie assen alle und wurden satt. Und sie sammelten die Brocken auf, zwölf Körbe voll, und auch die Reste von den Fischen." (Markus 6,42) Es hat genug für alle…Genug zu Essen, genug Liebe, genug Arbeit, genug Geld. Es ist an uns, zu teilen.

Die nächsten Veranstaltungen

DI 23.08.22
14:30 – 16:30
Kirchgemeindehaus Oberstrass - Saal, Winterthurerstr 25, 8006 Zürich, Lageplan

Tanzcafé

Tanzcafé für Menschen mit Demenz und für alle, die gerne tanzen
«Dass die Kirche ein Tanzcafé anbietet, hätte ich nie gedacht». Dies die freudestrahlende Rückmeldung einer Frau mit einer demenziellen Erkrankung, während sie Walzer tanzte.

DI 25.10.22
14:30 – 16:30
Kirchgemeindehaus Oberstrass - Saal, Winterthurerstr 25, 8006 Zürich, Lageplan

Tanzcafé

Tanzcafé für Menschen mit Demenz und für alle, die gerne tanzen
«Dass die Kirche ein Tanzcafé anbietet, hätte ich nie gedacht». Dies die freudestrahlende Rückmeldung einer Frau mit einer demenziellen Erkrankung, während sie Walzer tanzte.

 

Alle demenzfreundlichen Anlässe finden Sie im Kalender.

Aktuell

Drehscheibe Demenz der reformierten Kirchgemeinde Zürich

DUNNSCHTIGS-CLUB


Jeden Donnerstag  |  Im Dunnschtigs-Club treffen sich Menschen mit beginnender oder leicht fort­schreitender Demenz und verbringen nach einem Mittag­essen den Nachmittag gemeinsam.

1730115.07.2021

HIRNTRAINING


Einmal wöchentlich das Hirn trainieren mit Papier, Stift und Bewegung.

MITTWOCH-TRÄFF Scheuchzerstrasse

1730110.05.2022

VERANSTALTUNGSREIHE


«Abschied, Trauer, Verlust bei Demenz» mit Bettina Ugolini, Vorstandsmitglied der ALZ ZH und Leiterin der Beratungsstelle LiA
3. November 2022, 18 Uhr
Saal Kirchgemeindehaus Oberstrass

1730115.07.2021

SING-CAFÉ


Monatlich    |    Vom "Buurebüebli" bis zu "Lili Marleen" - für Menschen mit Gedächtnisschwierigkeiten und für alle, die einfach gerne singen. Jeden letzten Freitag im Monat in Oberstrass.

1730115.07.2021

ANGEHÖRIGEN-TREFF


Monatlich    |    Leichter miteinander - ein Austausch und Treff für betreuende und begleitende Angehörige in Oberstrass

1730107.01.2022

RÜCKBLICK IN BILDERN


«Dialog Demenz – weil zusammen vieles leichter ist»


Ich wollte eigentlich nur 10min reinschauen… und nun habe ich drei verschiedene Workshops besucht und bin immer noch da…».


So ging es vielen der Teilnehmenden. In einer gastfreundlichen, lockeren und heiteren Atmosphäre tauschten sich Betroffene, Angehörige, Interessierte und Fachpersonen zum Thema Demenz aus und diskutierten in Workshops zu unterschiedlichen Themen miteinander.

1730107.11.2021

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.