DIE HÖLLE


Sadistische und frivole Darstellungen der Hölle ziehen bis heute die Menschen in ihren Bann. Moderne Buch- und Filmtitel werben mit höllischem Vokabular. Im christlichen Mittelalter bis in die Neuzeit diente die Vorstellung eines höllischen Strafortes als Mittel, Untertanen gefügig zu machen. Doch in der Bibel spielt sie eine kleine Nebenrolle. Wie konnte es zu dieser Wichtigkeit kommen, wenn doch bei Jesus das Heil und die Versöhnung für die Menschen im Zentrum stehen?

«Die Hölle – das sind die anderen» (J. P. Sartre): Dieser Philosoph stellt die Hölle provokativ in unser Zusammenleben hinein. Die Hölle auf Erden scheint tatsächlich allgegenwärtig zu sein: In Folterkellern, Kriegshöllen, an Orten ökologischer Verwüstung bis hin zu unerträglichen Systemen und quälerischen Beziehungen. Ist die Hölle auf Erden die existentielle Konfrontation mit uns selbst?

Methodik: Vorträge im Wechsel mit Gruppenarbeit und Plenum. Sara Kocher und Ueli Gähler haben bereits 2013 den Kurs «Mit oder ohne Gott? – Religion im 21. Jahrhundert» realisiert. Dazu existiert eine Broschüre, die bei Interesse als pdf zugestellt werden kann.

Leitung:
Sara Kocher, reformierte Pfarrerin Kirchenkreis drei.

Gastreferent: Ueli Gähler, Studium der Geschichte, Philosophie und Kunstgeschichte an der Uni Zürich und Basel.

Daten: Do, 12./19. und 26. November 2020

Zeit: 18.30 bis 20.45 Uhr 

Ort: Zentrum Wiedikon, Bühlstrasse 9-11, 8055 Zürich

Unkostenbeitrag: 40 Fr.

Anmeldung: Die Anzahl Teilnehmender ist limitiert. Wir nehmen Ihre verbindliche Anmeldung gerne bis 29. Oktober 2020 entgegen (sara.kocher@bluewin.ch oder 044 450 17 65).

Aktuell

KERZENZIEHEN


Sonntag, 29. November bis Donnerstag, 17. Dezember
Zentrum Friesenberg, unter der Laube vor der Kirche,
Schweighofstrasse 239, 8055 Zürich

Wegen der aktuellen Corona-Situation bieten wir dieses Jahr das Kerzen-
ziehen draussen auf dem kleinen zum Teil gedeckten Vorplatz der
reformierten Kirche Friesenberg an. Da die Personenzahl vom Platz her
beschränkt ist, kann es eventuell zu Wartezeiten kommen.

Kommen Sie vorbei, allein, zu zweit oder mit der Familie und stimmen
Sie sich mit dem Ziehen Ihrer Kerze auf Advent und Weihnachten ein!

1705

ÖISE ADVÄNTSKALÄNDER


«Än Momänt im Advänt»


Während der Adventszeit laden wir Sie ein, mit uns an den gottesdienstfreien Tagen ein Adventstürchen zu öffnen und «än Momänt im Advänt» zu geniessen.

Kontakt:
Thomas Gut, 044 465 45 11
Jolanda Majoleth 044 465 45 50

1705

CHRISTBAUM AUFSTELLEN UND SCHMÜCKEN


Schauen Sie, wie der wunderschöne Christbaum auf der Piazza vor der
Thomaskirche am Mittwoch vom Kirchenkreis drei Team geschmückt wurde.

 

Weiterkicken für ein weiteres Video...

1705

MITEINANDER IM ADVENT


Adventlicher Nachmittag
Zentrum Friesenberg
Donnerstag, 3. Dezember, 14.30 Uhr


Geschichten im Advent
Zentrum Friesenberg
Dienstag, 15. Dezember, 18 Uhr

1705