Aktuelles aus dem Kirchenkreis drei

ÖKUMENISCHE ERWACHSENENBILDUNG


Ökumenische Erwachsenenbildung

Darüber spricht man nicht!

Drei Abende mit Vorträgen, die die Herausforderungen in (Paar)-beziehungen beleuchten.

Viele versteckte Ansprüche an die/den Partner*in.
Der Alltagsstrudel hat einem voll im Griff. Gefühle der Überforderung, zu wenig Zeit. Und wo bleibt die Liebesbeziehung?

erwachsenenbildung-iStock
© Istockphoto


Dienstag, 2. April um 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Viele versteckte Ansprüche an die/den Partner*in

Der Alltagsstrudel hat einem voll im Griff. Arbeit, Schule, Kindertagesstätte, Elternabende, Sportstunden, Einkauf, Arztbesuche, Geburtstage usw. es gibt jeden Tag viele Termine und immer wieder neue Daten stehen im Familienkalender. Beide geben gefühlt alles, um die Anforderungen zu meistern. Doch es reicht nicht. Der Tag hat lediglich 24 Stunden und irgendwann ist die Energie auch weg. Ungute Gefühle kommen auf, die Arbeit sei nicht fair aufgeteilt, der/die andere entziehe sich der Verantwortung, ich muss alles selbst tragen
Und wo bleibt die Liebesbeziehung?
Referent: Werner Huwiler, Paarberater, Sexualtherapeut und Mediator kennt aus seiner Praxis viele solche Beispiele. Gibt es Ansätze, wie man diese Ansprüche einerseits erkennen und auch gut damit umgehen kann? Wie die Liebesbeziehung erhalten werden kann?



Dienstag, 9.4. um 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Die Logik der Lust

Sex ist allgegenwärtig und doch selten offen und ehrlich ein Thema.
Sex funktioniert einfach. Wenn man sich gegenseitig liebt, dann sowieso.
Die unausgesprochene Realität ist oft eine andere. War da am Anfang vielleicht noch die grosse Lust, holt uns nach einer Weile der Alltag ein. Termine nehmen uns gefangen. Verpflichtungen überschlagen sich. Und allmählich wird Sex mehr zu einem To-Do auf der Pendenzenliste als zu einem Ort der innigen Begegnung.
Wir fragen uns: Wo ist die Lust hin? Muss das so sein? Und kann es nicht anders sein?
Gibt es so was wie eine erfüllende Sexualität? Auch in langjährigen Beziehungen? Und wenn ja, wie kann ich sie fördern? Ein Vortrag für Erwachsene. Über Intimität und Sexualität.

Eine Einladung, Ihr Verständnis über sich selbst, über Lust und Unlust und über die körperliche Liebe zu erweitern und neue Erkenntnisse zu gewinnen - frei von Scham und Urteilen. Ehrlich und direkt.

Referentin: Angelika Viola Witzig, Systemischer Coach, Sozialarbeiterin und Sexologin geht in ihrem ca. 1-stündigen Referat auf diese Themen ein.



Dienstag, 16.4. um 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr

Paarbeziehung und Sexualität aus biblischer Sicht

«Wer in Liebesdingen Rat in der Bibel sucht, macht zwiespältige Erfahrungen. Da sind zum einen die wunderbaren Texte über die Liebe – die Jahreslosung für 2024 ist ein gutes Beispiel: «Alles geschehe in Liebe!» (1. Kor 16,14)
Andererseits gibt es, was Ehe und Sexualität betrifft, sehr strenge und teils befremdliche Weisungen und natürlich hatten Paulus oder auch Jesus, wenn sie von der Liebe redeten, weder Paarbeziehung noch Erotik im Sinn. Erstaunlich ist das nicht. Sie blieben schliesslich ledig. Ist das die Lösung? Hat die Bibel tatsächlich nichts zu bieten ausser ein paar antiken Regeln? Was hat die Nächstenliebe der Heiligen mit der geschlechtlichen Liebe zu tun? Ralph Kunz meint, es lohne sich, auch ein wenig zwischen den Zeilen zu lesen …»

Referent: Prof. Ralph Kunz, Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Mitglied Internationale Akademie für praktische Theologie, Gesundheit und Spiritualität und vieles mehr.


Theresiensaal, Borrweg 78
Dienstag, 2. April,
Dienstag, 9. April,
Dienstag, 16. April,
19 Uhr – ca. 21 Uhr

mit kurzer Pause mit Getränken, im
Anschuss Möglichkeit im Plenum
Fragen zu stellen.

Flyer liegen an den Standorten des Kirchenkreises drei auf.

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis drei

DIE NÄCHSTEN GOTTESDIENSTE


Andreaskirche
Freitag, 28. Juni, 19 Uhr, Abba-Tanz-FeierWerk, Pfr. Thomas Schüpbach

Kirche Bühl
Sonntag, 30. Juni, 10 Uhr, Gottesdienst, Pfrn. Paula Stähler

170508.01.2024

GELATERIA


Auf der Piazza der Thomaskirche

 

Samstag:
22. Juni, 6./20. Juli, 3. August

 
Zeit: 18–21 Uhr

170513.06.2024

MAMI-TREFF


Gemütliches Beisammensitzen bei Kaffee und Tee

Ab 15.30 bis 17.00 Uhr, jeweils am letzten Mittwoch im Monat*
26. Juni mit der Märchenerzählerin Karin Fahrner

1705113.06.2024

GOTTESDIENSTE


Andreaskirche
Freitag, 28. Juni
18 Uhr: Suppe
19 Uhr: ABBA-Pop-Gottesdienst
20 Uhr: Tanz
Pfarrer Thomas Schüpbach Sihlfeld-Band

170505.02.2024

BENEFIZKONZERT


Für HEKS und Hatachi Fund

Thomaskirche
Sonntag, 7. Juli 2024, 17 bis 19.15 Uhr

Eintritt frei – Moderation: Jolanda Majoleth Kollekte Musikalische Leitung: Hitomi Kutsuzawa
1705

SENIORENFERIEN KLOSTERS


Sa, 24. bis Mi, 28. August 2024
Anmeldung bis Sonntag, 30. Juni.
Wir haben für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit genügend Zeit für Rückzug und Privatsphäre.

170525.03.2023

ZOO-GOTTESDIENST


Terrasse «Säntisblick»
Die Schlange
Sonntag, 30. Juni, 10 Uhr

Gottesdienst auf der Terrasse mit Begrüssungsgetränk

1705

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.