Portal Reformiert Zurich
Menu
Meinen Kirchenkreis finden? Strasse eingeben und hier klicken.
Menu

Urban und vielfältig: Kirchenkreis vier fünf

KIRCHENMUSIK ONLINE


Musik in Zeiten der Corona-Krise

Alle Konzerte sind abgesagt und die Chorproben fallen aus. Nichts geht über das Erlebnis eines Livekonzerts, sei es in der Kirche oder in einem Konzertsaal. Doch in den nächsten Wochen müssen wir die Konzertsäle zu uns nach Hause holen. Viele Menschen gehen kreativ mit dieser Situation um und schaffen neue Angebote für sich und ihr Publikum. Über Videokonferenzen können Chöre nicht gemeinsam proben, aber sich zumindest sehen und austauschen. Dieser soziale Zusammenhalt ist wichtig und tut allen in Krisenzeiten gut. Viele Mediatheken haben nun ihre Archive geöffnet und erlauben den kostenlosen Zugriff. Der deutsche Pianist Igor Levit spielt jeden Abend ein Hauskonzert und tausende Menschen können über den Onlinedienst Twitter live dabei sein, «bis wir uns alle wieder gemeinsam, real, nah beieinander versammeln und Kunst erleben können.» Musikerinnen aus aller Welt musizieren Uhr auf ihren Balkonen und schenken den Nachbarn etwas Freude.
Diese Zeiten lehren uns, dass Kultur nicht nur ein Luxusgut ist, sondern zu den Grundbedürfnissen unserer Gesellschaft gehört. Sie bietet uns geistige Nahrung und Ablenkung, berührt unsere Sinne und beschreibt unsere Gefühlslage oftmals besser, als dies Worte jemals könnten. Vielleicht schätzen wir nach der Krise die Arbeit der Kulturschaffenden wieder etwas mehr. Kultur darf dann auch wieder etwas kosten, weil sie es uns wert ist.
In der Zwischenzeit bleiben wir zuhause. Folgend nun ein paar Tipps, wie man auch dort Musik in vollen Zügen geniessen kann:
 
Aktuelle Aufnahme von Marco Amherd, Kantor Johanneskirche
Musik online - Marco Amherd

"Pie Jesu"
Requiem, M. Duruflé
Mezzo: Laura Binggeli
Orgel: Marco Amherd

 

Digital Concert Hall

Die Berliner Philharmoniker präsentieren ab sofort mehr als 600 Orchesterkonzerte kostenlos auf ihrer Internetseite. "Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion möglichst vielen Menschen Freude mit unserer Musik bereiten können. Wir vermissen unser Publikum jetzt schon sehr und wünschen uns, dass wir einander auf diese Weise zumindest virtuell weiter begegnen können", so Olaf Maninger, Medienvorstand des Orchesters. In der "Digital Concert Hall" sind Aufnahmen aus mehr als zehn Jahren abrufbar.
Digital Concert Hall
 
Twitter und Youtube
Viele Musiker streamen Livekonzerte oder laden alte Aufnahmen auf die Videoplattformen. Hier gibt es viel Tolles, aber auch einiges an schlechter Qualität zu entdecken. So kann man Aufnahmen vergleichen und herausfinden, welcher Interpret oder welche Interpretin einem am besten gefällt.
 
 
 
 
Selbst Musizieren
C-D-E-F-G-A-H-C? Selbst musizieren macht im Grunde immer am meisten Spass! Auf youtube und anderen Plattformen gibt es unzählige Tutorials, bei denen die Grundlagen der Instrumentaltechnik erklärt werden. Wer keine Lust auf die alte Blockflöte hat, kann sich auch im Singen probieren. Dies ist zugleich gut für die Lungen und setzt wissenschaftlich erwiesenermassen Glücksgefühle frei.
 
 
Spotify
Unter folgendem Link kann man sich das Programm des abgesagten Konzerts des Ensemble Ripieno in der Johanneskirche vom 22. März anhören:
Ripieno auf Spotify
 
 
Chormusik-Hörtipps für die Passsionszeit
Alfons Lobo - Versa est in luctum
Alfons Lobo - Versa est in luctum
 
 
Johann Sebastian Bach - Johannespassion
JSBach - Johannes-Passion
 
 
Antonio Lotti - Crucifixus
Antonio Lotti - Crucifixus
 
 
Max Reger - Nachtlied
Max Reger - Nachtlied

Aktuell

Urban und vielfältig: Kirchenkreis vier fünf

UF ALTE PFANNE LEHRT MER CHOCHE


Ein Blick in die Kirch­gemeinde Zürich macht deutlich: Ältere prägen das Bild des Gemeinde­lebens. Doch alt ist nicht betagt.1717125.05.2020

WILLKOMMEN ZURÜCK, PFARRERIN LIV ZUMSTEIN!


Nach ihrem zweiten Mutterschaftsurlaub ist Liv Zumstein seit Mitte Mai wieder zurück und gerne als Pfarrerin für Sie da.1717

FEIERN TROTZ(T) CORONA


Nicht stehen bleiben wollen wir bei dem, was in dieser Zeit nicht möglich und abgesagt ist, sondern feiern, was möglich ist.

171730.04.2020


Das Co Präsidium stellt sich vor

Matthias Haupt und Ulla Schoch waren bereits Mitglieder der Kirchenkreiskommission und kennen die kirchliche Behördentätigkeit aus den Kirchenpflegen Industriequartier und St. Jakob.

171701.05.2020


Kerzen vor dem Fenster

als Zeichen der Hoffnung

In der ganzen Schweiz sind wir eingeladen, jeweils am Donnerstagabend um 20 Uhr Kerzen auf den Fenstersimsen zu entzünden.

1743

WIR SIND FÜR SIE DA!


Es ist uns ein grosses Anliegen, das Social Distancing nicht zu einer sozialen Vereinsamung verkommen zu lassen.

Wir sind für Sie da - hier finden Sie Ansprechpersonen und Solidaritätsnetze.

1717

SOLIDARITÄTSAPPELL


Wir rufen den Bundesrat auf, ein klares Zeichen zu setzen und 5000 Geflüchtete aus den griechischen Lagern als Asylsuchende in die Schweiz aufzunehmen.

1717

SPENDENAUFRUF


Bedrohung Corona: Hilfsgüter für Spital auf der Insel Lesbos - Ein Zeichen der Hoffnung

Tausende Flüchtlinge sind auf der griechischen Insel Lesbos gestrandet. Nun wächst die Gefahr eines Coronavirus-Ausbruchs.

1717