UNTER DER DUSCHE – KIRCHENMUSIK IM ALLTAG


Die Passionszeit ist vorbei, das junge Grün, die Blumen und die wärmeren Temperaturn erfrischen unsere Sinne und lassen die Tage, so hoffen wir, leichter werden.

Glorios, glücklich und entspannt. Wann und wie oft nehmen wir uns so wahr?

Manchmal nur für einen kleinen Moment, vielleicht wenn einen jemand unverhofft zulächelt. Oder auch ganz profan, nach einem leckeren Bissen. Manchmal einige Tage, wenn man sich euphorisch in einer Vorfreude befindet.
Oder man erlebt einen längeren Zeitabschnitt, indem man nur die positiven Seiten des Lebens sieht und einem Nichts aus der gloriosen Phase bringen kann. Egal in welcher Gefühlswelt sie sich befinden, mit diesem Konzert möchten wir, dass sie sich mindestens für eine Stunde am Leben erfreuen können.  

Allein der Klang «Brassquintett mit Orgel» erfüllt den Kirchenraum mit einer glänzenden Atmosphäre.

Inhaltlich werden Bach und Vivaldi das Programm mit positiver und kraftvoller Energie einrahmen. Die populären Brahmstänze werden das Gemüt entspannen und erfreuen und bei zwei unbekannten Walzern wird es schwierig sein, still zu sitzen oder das Schmunzeln zu unterdrücken.

Margrit Fluor, Organistin
mit einem Brassquintett der Tonhalle Zürich

Es erklingen Werke von J.S. Bach, J. Brahms, J. Haydn, E. Crespo, J. Bret, A. Vivaldi





290x250_Unter der Dusche Mai 23_Grafik_Lorena La Spada



 

 

 

Aktuell

SAISONSTART FÜHRUNGEN


Im April lancieren die Altstadtkirchen die diesjährigen öffentlichen Führungen. Es geht auf die Türme, in die Kirchen, zu den Fenstern und in die Krypten.
 
2024 ist auch das Jahr zweier einflussreicher Katharinas: von Katharina von Zimmern und Katharina Gmünder.

1679122.02.2024

«SINNE SCHÄRFEN – WENN MEHR STILLE HELLHÖRIG MACHT»


Die Kirchenglocken gehören zu unserem Alltag. Sie gehören zu unserer Kultur, unabhängig davon, welcher Religion oder Weltanschauung die Menschen angehören.

 

1679113.02.2024

RÜCKTRITT AUS DER BEHÖRDE NACH 14 JAHREN ENGAGEMENT


Hans Dölle fokussiert sich auf die Musik im Fraumünster. Nach 14 Jahren Engagement als Behördenmitglied hat sich Hans Dölle aus diesem Gremium verabschiedet. Eine Würdigung seines unermüdlichen Einsatzes und seiner Verdienste.

1679107.02.2024

STILLES ZÜRICH


Vom 29. Februar bis 3. März 2024 lädt das Festival STILLES ZÜRICH zur Begegnung mit der Stille ein. Im Festivalzentrum Karl der Grosse und in der nahegelegenen Wasserkirche finden an vier Tagen knapp vierzig Angebote statt.

1679110.02.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.