CHOR- UND ORGELMUSIK VON BACH UND REGER


«Ich weiss, dass mein Erlöser lebet!»

 

Zum 150. Mal jährt sich 2023 der Geburtstag des berühmten Orgelvirtuosen und Komponisten Max Reger. Anlass genug, dass die Kantorei zu Predigern mit Predigern-Organist Philipp Mestrinel ihr Herbstkonzert am 19. November um 17 Uhr in der Predigerkirche mit berühmten Chor- und Orgelwerken des Jubilars sowie seines verehrten Vorbilds J.S. Bach gestaltet. Die beiden Reger-Motetten «O Tod, wie bitter bist du» und «Mein  Odem ist schwach»  thematisieren die Endlichkeit menschlichen Daseins, finden aber beide zu Trost und Zuversicht und der jubelnden Überzeugung «Aber ich weiss, dass mein Erlöser lebet!», dem Motto des Konzerts.

Dramatische Verläufe charakterisieren auch die Orgelwerke des Konzertprogramms: die berühmte «Fantasie und Fuge in g-moll» BWV 542 von Johann Sebastian Bach und Regers berühmte Hommage auf den barocken Grossmeister: «Fantasie und Fuge über B-A-C-H» op. 46. Auch die abschliessende doppelchörige Bach-Motette «Komm, Jesu, komm!» folgt dem Weg vom Dunkel zum Licht: nach spannungsvollen Klängen voll Klage und Sehnsucht löst sich der Gesang in einen liebvoll-zugewandten Tanz auf: «du bist der Rechte Weg, die Wahrheit und das Leben» und schliesst mit der tröstlichen Gewissheit: «Jesus ist und bleibt der wahre Weg zum Leben». Wir laden herzlich ein, diese besondere musikalische Feierstunde zum Ende des Kirchenjahres mit uns zu teilen und freuen uns über Ihren Besuch!

Johannes Günther, Kantor

Billette über kantorei.ch, die Eventfrog-Vorverkaufsstellen und telefonisch via Antje Seebass (044 730 73 28)



Johannes Günther
Günther Johannes
Schienhutgasse 6
8001 Zürich
E-Mail
031 992 83 50
Kantor Predigerkirche

Philipp Mestrinel
Mestrinel Philipp
St. Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich
E-Mail
Organist Predigerkirche & Kantor Kirche St. Peter

Weitere Informationen

Aktuell

SAISONSTART FÜHRUNGEN


Im April lancieren die Altstadtkirchen die diesjährigen öffentlichen Führungen. Es geht auf die Türme, in die Kirchen, zu den Fenstern und in die Krypten.
 
2024 ist auch das Jahr zweier einflussreicher Katharinas: von Katharina von Zimmern und Katharina Gmünder.

1679122.02.2024

«SINNE SCHÄRFEN – WENN MEHR STILLE HELLHÖRIG MACHT»


Die Kirchenglocken gehören zu unserem Alltag. Sie gehören zu unserer Kultur, unabhängig davon, welcher Religion oder Weltanschauung die Menschen angehören.

 

1679113.02.2024

RÜCKTRITT AUS DER BEHÖRDE NACH 14 JAHREN ENGAGEMENT


Hans Dölle fokussiert sich auf die Musik im Fraumünster. Nach 14 Jahren Engagement als Behördenmitglied hat sich Hans Dölle aus diesem Gremium verabschiedet. Eine Würdigung seines unermüdlichen Einsatzes und seiner Verdienste.

1679107.02.2024

STILLES ZÜRICH


Vom 29. Februar bis 3. März 2024 lädt das Festival STILLES ZÜRICH zur Begegnung mit der Stille ein. Im Festivalzentrum Karl der Grosse und in der nahegelegenen Wasserkirche finden an vier Tagen knapp vierzig Angebote statt.

1679110.02.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.