HENRICH KISKER


 

Henrich Kisker

 

 

 

 

Jahrgang 1955

Dipl. Wirtschaftsprüfer

Mitglied Übergangskirchenpflege

 
 
 

 

Als ehemaliger Präsident der Rechnungsprüfungskommission des früheren Stadtverbandes, Mitglied in der Finanzkommission der Synode und seit einem Jahr als Mitglied der neuen (Übergangs-)Kirchenpflege bringe ich eine breite kirchliche Erfahrung mit. Nach vielen Berufsjahren in leitender Stellung im Finanzbereich eines international tätigen Industriekonzerns und als Verwaltungsrat möchte ich meine Erfahrungen und mein Wissen in Verwaltung und Finanzwesen weiterhin für die Stärkung von kirchlicher Arbeit und Gemeinschaft einsetzen.

Mir ist wichtig, gemeinsam mit unserer Geschäftsstelle die administrativen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Kirche vor Ort in Kirchenkreisen und Projekten funktioniert und ausreichend Ressourcen bereitgestellt werden. Es gilt, den schmalen Grat zwischen unbürokratischer Mittelvergabe und transparenter Wirkungskontrolle zu finden. Kirche, Gemeinschaftsbildung und Spiritualität sollen vor Ort und am Weg ermöglicht und nicht verwaltet werden.

Mit unseren Ressourcen müssen wir vorsichtig umgehen. Für mich ist klar, dass unser Vermögen nach strengen nachhaltigen Kriterien anlegt werden muss und dass eine nachhaltige Bewirtschaftung den langfristigen Erhalt unserer Liegenschaften und sakralen Gebäude sicherstellt.

Finanziell sind wir gut aufgestellt, aber unsere finanziellen Ressourcen, die Steuereinnahmen, nehmen tendenziell ab. Daher müssen wir jetzt vorausschauend Projekte zielgerichtet anstossen und einen effizienten, nachhaltigen Mitteleinsatz sicherstellen. Ich begrüsse und unterstütze die Kanditatur meiner Kolleg*innen in der Übergangskirchenpflege.

Aktuell

ANNELIES HEGNAUER


 

 

 

 

 

 

 

 

BARBARA BECKER


 

 

 

 

 

ANKE BEINING-WELLHAUSEN


 

 

 

 

 

MICHAEL BRAUNSCHWEIG


 

 

 

 

 

CLAUDIA BRETSCHER


 

 

 

 

 

DUNCAN GUGGENBÜHL


 

 

 

 

 

 

MICHAEL HAUSER


 

 

 

 

 

 

RES PETER