ANNELIES HEGNAUER


 

Annelies Hegnauer

 

 

Jahrgang 1954

Eidg. dipl. Marketingleiterin, Master in Kommunikation

Mitglied Übergangskirchenpflege

kandidiert auch für das Präsidium

 
 
 

Seit Januar bin ich in der Übergangskirchenpflege für die Ressorts Personelles und Kommunikation verantwortlich. Wir haben bereits viel erreicht, aber noch sind wir in der Aufbauphase. Für die junge und fragile
Kirchgemeinde ist es wichtig, dass Wissen und Erfahrungen der ersten Monate für die Weiterentwicklung genutzt werden können. Durch meine Ressorts bin ich nahe am Präsidium und kenne dessen Aufgaben sehr gut. Es ist eine grosse Herausforderung, für die ich mich sehr gerne und mit aller Kraft als Präsidentin engagieren würde – zum Wohl der Kirchgemeinde Zürich, die mir sehr am Herzen liegt.

Ich verfüge über wichtige berufliche Führungserfahrung und bin kirchenpolitisch bestens bewandert und vernetzt. Unvoreingenommen gehe ich auf Menschen zu und finde bei divergierenden Interessen meist pragmatische und konsensfähige Lösungen. Dies alles ist wichtig für die Aufgabe als Präsidentin und trägt dazu bei, dass die Mitarbeitenden in Ruhe arbeiten und für die Menschen vor Ort da sein können. Dort braucht es sie und dort können sie etwas bewirken. Vertraute Beziehungen und bewährte Angebote sollen trotz der Grösse der Kirchgemeinde gepflegt werden. Kirchliche Heimat muss in den Quartieren bleiben. Die Gemeinde soll sich jedoch zusammen mit allen Beteiligten weiterentwickeln, um für eine breitere Bevölkerungsschicht und im öffentlichen Diskurs relevant zu sein.

Ich setze mich ein für eine selbstbewusste, mutige, profilierte und solidarische Kirche, die dem Evangelium der Nächstenliebe verpflichtet und nahe bei den Menschen ist und verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgeht.

www.kirchenpflege.ch/praesidentin

Aktuell

BARBARA BECKER


 

 

 

 

 

ANKE BEINING-WELLHAUSEN


 

 

 

 

 

MICHAEL BRAUNSCHWEIG


 

 

 

 

 

CLAUDIA BRETSCHER


 

 

 

 

 

DUNCAN GUGGENBÜHL


 

 

 

 

 

 

MICHAEL HAUSER


 

 

 

 

 

 

HENRICH KISKER


 

 

 

 

 

 

RES PETER