EINSTIMMEN IN DIE KRAFT DER SCHÖPFUNG


Mit «Missa Gaia» hat der Toggen­burger Musiker Peter Roth ein Lob auf die Schöp­fung ge­schrieben, in das sogar Tiere ein­stimmen. Am 10. März gelangt das Werk in der Kirche Bühl zur Auf­führung.

240117RKZ_Missa_Gaia_Peter_Roth_©Chorprojekt_St._Gallen



Schwingung, Klang und Reso­nanz – das sind die Lebens­themen des Musikers und Kompo­nisten Peter Roth, Mit­ini­tiant der ↗ Toggenburger Klangwelt. In seinem neusten Wurf «Missa Gaia» konzi­piert er eine radi­kal andere Sicht­weise auf die Erde: Er be­schreibt sie als ver­netzten, atmen­den Orga­nis­mus und ver­leiht ihr als füh­lendes Ge­schöpf eine Stimme. In diesem Welt­bild domi­niert der Mensch nicht, sondern ist nur ein Lebe­wesen unter vielen. «Missa Gaia» ist ein Lob­gesang, eine An­rufung an die Schön­heit der Erde und ihrer Ge­schöpfe. «Wir sprechen oft in einer sehr tech­nischen Sprache über die Erd­erhitzung und Klima­ziele», sagt Christoph Walser, Pfarrer im Kirchen­kreis drei. «Im Konzert­raum er­fährt man körper­lich, dass wir Menschen auf der Erde nur zu Gast sind», so Christoph Walser. Der Pfarrer organi­siert dieses beson­dere Hör­erleb­nis am 10. März in der Kirche Bühl gemein­sam mit der Arbeits­gruppe tier­freund­liche Kirche des Kirchen­kreis drei, der stolzer Träger des Labels tier­freund­liche Kirche ist.

Walgesänge als Teil des Gotteslobs
Newsletter_Visual_Webartikel_schmal

Auch das globale Bewusst­sein des Kompo­nisten kommt bei «Missa Gaia» zur Gel­tung: Mit dem Per­cus­sionisten Tony Majda­lani fliessen ara­bische Rhythmen ein, während man mit den Appen­zeller Origi­nal-­Streich­musik Ge­schwister Küng tief in die reiche Schweizer Volks­musik­tradi­tion ab­taucht. «Dass Peter Roth diese unter­schied­lichen Ein­flüsse spielend zu­sam­men­bringt, faszi­niert mich», so Christoph Walser. Weitere Mit­wirkende sind die Solis­tinnen Rahel Pailer, Sarina Weber und Margrit Hess und sowie 44 Sänge­rinnen und Sängern des Chor­pro­jekts St. Gallen. Und damit nicht genug: Peter Roth lässt auch Gesänge von Del­finen, Walen und weiteren Tieren in das Gottes­lob ein­stimmen.

Um Vergebung bitten

Neben den atmos­phärischen Musik­kompo­sitionen ist Christoph Walser auch die gelun­gene Text­aus­wahl auf­ge­fallen. Dabei hat sich der Kompo­nist bei mys­tischen, indi­genen oder philo­sophischen Quellen be­dient und hält auch mit Kri­tik nicht zurück: Die Kyrie-Texte bei­spiels­weise bitten um Verge­bung dafür, dass der Mensch die Erde aus­weidet und ihre Roh­stoffe ab­greift. Nichts­desto­trotz über­wiegt eine tiefe Dank­bar­keit für das Werk der Schöp­fung. «Für diesen Dank einen Aus­druck zu finden, ist eine der Stärken der Kirche», so Christoph Walser. «Schliess­lich ist unser ur­eigenstes Thema die Spiri­tuali­tät.»



Missa Gaia – Grosser Gesang für die Erde


Sonntag, 10. März 2024, 17 Uhr
Kirche Bühl, Goldbrunnenstrasse 54, 8055 Zürich


↗ Anmeldung und Tickets (Website Kirchenkreis drei)


Geschwister Küng:

↗ «Polka 13» (YouTube)

Aktuell

GOTTESDIENST MIT «WAU»-EFFEKT


An Pfingsten fand in der City­kirche Offener St. Jakob wieder der beliebte Tier­segnungs-Gottes­dienst statt. Ein High­light für Gross, Klein und alle Vier­beiner.

1717111.06.2024

PRIDE: MOSAIC CHURCH FEIERT MIT


Die Mosaic Church engagiert sich bei der diesjährigen Zurich Pride mit einem Awarness-Team beim Festival und gestaltet den Pride-Gottesdienst mit.

110.06.2024

STANDORTPLANUNG FÜR DIE ZUKUNFT


Die refor­mierte Kirch­gemeinde Zürich über­prüft in den nächsten zwei Jahren die Nutzung ihrer Gebäude, um die Infra­struk­tur auf die künf­tigen Bedürf­nisse aus­zu­richten.

104.06.2024

NEUBAU FÜR DIE NÄCHSTENLIEBE


Neue Wirkungs­stätte im Zeichen der Soli­dari­tät: Das Glaubten-Areal in Zürich-Affoltern ermög­licht sozial Schwachen medi­zi­nische Pflege und ein tempo­räres Zu­hause.

130.05.2024

OMG! WIE VIEL RELIGION IST ZUVIEL?


Gibt es die richtige Balance im Glauben? Pfarrer Joachim Korus spricht mit Men­schen auf der Strasse und mit einer Exper­tin über per­sön­liche An­sichten und Erfah­rungen.

226429.05.2024

ZÜRCHER SINGFEST 2024


Auf das kleine Chor­festival in Zürich Alt­stadt­kirchen letzten Juni folgt im Juni 2024 ein Sing­fest, welches das Singen für das und mit dem Publi­kum im Fokus hat.

167929.05.2024

LAGERSTIMMUNG FÜR GWUNDRIGE


In den Tages­lagern der refor­mierten Kirch­gemeinde Zürich schnuppern Primar­schul­kinder unge­zwungen Lager­luft und werden dabei liebe­voll betreut.

124.05.2024

IM GLAUBEN GEEINT


Das Zentrum für Migrations­kirchen ist ein Mosaik gelebter Ökumene. Leiterin Silke Korn gibt im Videobeitrag einen Ein­blick in das viel­fältige Zusammen­leben der Gemeinden.

3389116.05.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.