BIBELFORMATE: WIE EIN OFFENES BUCH


Dogmen­freie Dis­kus­sionen auf Augen­höhe: Das bietet die Kirch­ge­meinde Zürich. In ver­schie­denen Set­tings treffen sich Men­schen, um ihr Wissen über die Bibel zu er­weitern. Welches Format ent­spricht Ihnen? Finden Sie es heraus!

230804RKZ_Übersichtsbeitrag_Bibellesekurse_©Lukas_Bärlocher_1200px

Interes­sierten theolo­gische Bil­dung zu ver­mitteln, ist eine der zentra­len Auf­gabe der Kirche. Inspi­rieren und All­tags­bezüge schaffen: Wie erreicht man dieses Ziel bei einer nahr­haften 2000-seitigen Text­sammlung wie der Bibel? «Wir haben es hier mit einem riesigen Text­korpus zu tun – und die Bibel­festig­keit in der breiten Bevölke­rung fehlt heute», sagt Manuel Amstutz, Pfarrer im Kirchen­kreis elf. Es sei jedoch ein grosses Bedürf­nis von vielen, einen eige­nen Zugang zur Bibel zu finden: Das zeigen die vielen An­fragen von Per­sonen, die sich Orien­tierung und Ein­ordnung wünschen.

Oft­mals auf deren Wunsch finden in der Kirch­gemeinde Bibel­lese­kurse oder Haus­kreise statt, die sich im wei­testen Sinne mit der Aus­legung der Bibel beschäf­tigen. Sie unter­scheiden sich schwer­punkt­mässig und haben manch­mal auch andere Heran­gehens­weisen. Der gemein­same Nenner sind dogmen­freie Diskus­sionen auf Augen­höhe. «Die Leute schätzen es, wenn sie ihre eigene Lebens­realität ein­bringen können. Dabei merken sie, welche Aktua­lität die Bibel­texte und die darin auf­geworfenen Fragen haben», sagt Pfarrer Jörg Wanzek aus dem Kirchen­kreis vier fünf.

Haben auch Sie Lust, das Buch der Bücher näher kennen­zulernen? In der Über­sicht finden Sie alle bibel­kundlichen Formate in der Kirch­gemeinde.

Kirchenkreis zwei


Auf ein Wort
Pfarrer Jürg Baumgartner

«Das eine Wort sucht Wider­hall bei jenen, die es hören, Ant­wort oder Gegen­rede. So ent­wickeln sich Dia­log, Gespräch und Aus­tausch, Debatte und Dis­put, auf dass das eine Wort nicht un­gehört ver­hallt. Auf ein Wort heisst zu­sammen­gefasst: Wir freuen uns auf ange­regte und anre­gende Wort­wechsel!»

Das Format hat die prägenden Be­griffe der bib­lischen Schriften im Blick: Glaube, Hoffnung, Liebe, Gnade, Sünde und Gerech­tig­keit Gottes, Brot und Wein und Himmel­reich, Gemein­schaft, Frevel und Ewig­keit. Diesen und weiteren Wörtern aus der Bibel auf den Grund zu gehen, und sie neu zum Leuch­ten zu bringen für den Glauben und die Gegen­wart: Das ist eine der Ab­sichten für diese Abende.

Wo und Wann:

Kirch­gemeinde­haus Kilch­berg­strasse, 8038 Zürich
Jeweils dienstags, 19.30 Uhr

Infor­mation und An­meldung:

juerg.baumgartner@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis drei


Mit der Bibel im Gespräch
Pfarrerin Erika Compagno und Pfarrerin Paula Stähler

Die Bibel­gespräche finden je­weils im Früh­jahr und im Herbst statt. Für jede Ein­heit nehmen wir uns einen thema­tischen Fokus. In den kommen­den Treffen sind bib­lische Pflan­zen der Aus­gangs­punkt unserer Gespräche. Alles, was wächst und blüht, Sträucher, Kräuter und Blumen sind unser Thema. Wir ent­decken die Rolle dieser Pflanzen in den bib­lischen Geschich­ten und knüpfen mit unseren eigenen Ge­schichten und unserem Erleb­ten daran an.

Wo und Wann:

Kirch­gemeinde­haus Friesenberg, 8055 Zürich
Jeweils dienstags, 19. September, 3. Oktober, 17. Oktober, 7. November und 14. November 2023
13.30–14.30 Uhr

Infor­mation und An­meldung:

paula.staehler@reformiert-zuerich.ch
erika.compagno@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis vier fünf


Bibellesen 2023
Pfarrerin Ulrike Müller

Jedes der Treffen ist einem bestimm­ten Text gewidmet. Dabei ziehen wir Hinter­grund­informa­tionen heran und setzen uns mit den ver­schiedenen Pers­pektiven aus­ein­ander. Mittels Dis­kussion und In­spira­tion nähern wir uns der Heiligen Schrift.

Wo und Wann:

Bullingerhaus, 8004 Zürich
Jeweils dienstags, 19.30 Uhr

Infor­mation und An­meldung:

ulrike.mueller@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis sechs


Bibel-Kafi
Pfarrer Samuel Zahn

Nach einem gemein­samen Kaffee zum Ein­stieg tauschen sich die Teil­nehmenden über Bibel­texte aus. Gemein­sam spürt man der Frage nach, was die Texte für den All­tag und das Glaubens­leben bedeuten – und somit wird auch ein Stück persön­liches Er­leben geteilt. Einge­laden sind alle, die sich über Fragen des Glau­bens und des All­tags aus­tauschen wollen.


Wo und wann:

Kirch­gemeinde­haus Paulus, 8057 Zürich
Alle zwei Wochen am Mittwoch, 9.30–11.30 Uhr

Infor­mation und An­meldung:

samuel.zahn@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis sechs


Bibel­lese­kreis
Werner Stahel

«Im Moment sind wir gerade dabei, einen neu­testament­lichen Brief zu lesen. Wir freuen uns, wenn weitere Interes­sierte neue Ge­danken in unsere Runde bringen.»

Miteinander über den Glauben zu reden hilft, ihn zu ver­tiefen. Im Bibel­lese­kreis tauschen sich die Teil­nehmenden über bib­lische und ver­wandte Texte aus. Das letzte längere Thema war das «Pries­ter­tum aller Gläubigen».


Wo und wann:

Kirch­gemeinde­haus Paulus, Zwingli­zimmer, 8057 Zürich
In der Regel am 1. und 3. Mittwoch, 20–21.30 Uhr
Kein Bibel­lese­kreis während der Schul­ferien

Link Daten

Information und Anmeldung:

werner.stahel@reformiert-zuerich.ch, 079 784 93 30

Kirchenkreis sieben acht


Sie werden lachen, die Bibel!
Pfarrer Beat Büchi

«Für Gläubige, Atheis­ten oder Unent­schlossene – die Bibel ist ein Werk der Welt­litera­tur von hohem poe­tischem Ge­halt und erzäh­lerischer Viel­falt.»

Auf die Bibel berufen sich Fromme und Spinner, Pazi­fisten und Terro­risten oder Kriegs­treiber. Was hat es mit einem der wich­tigsten Bücher der Welt­litera­tur, das in unseren Breiten­graden kaum mehr jemand liest, auf sich? An den ersten vier Bibel­abenden lassen sich die Teil­nehmenden auf die drama­tischen Ge­schichten des ersten Buches der Bibel ein.

Ohne sich in Details zu ver­lieren, er­fahren die Teil­nehmenden etwas über die Autoren der Bibel, die Ent­stehung und den geschicht­lichen Hinter­grund der Texte. Die unbe­lastete Lek­türe bib­lischer Texte aus der Zür­cher Bibel soll Freude und Inte­resse an geschicht­lich wirk­samen Texten wecken und nicht zu einer spezi­fischen Aus­legung ver­pflichten. Die Teil­nehmenden bereiten sich vor und lesen vor­gängig die ent­sprechenden Kapitel.


Wo und wann:

Link Daten

An den Bibelabenden gibt es eine kleine Verpflegung.

Information und Anmeldung:

beat.buechi@reformiert-zuerich.ch, 044 251 16 38

Kirchenkreis neun


Bibel lesen mit Fokus Abend­mahl
Pfarrerin Muriel Koch

«Die Bibel lesen richtet sich an alle – ganz unab­hängig davon, wie jemand zur Kirche oder den ver­schiedenen Reli­gionen steht. Somit bietet das Format genügend Platz für kri­tische und kontro­verse Diskus­sionen.»

Im Kurs Bibel lesen treffen sich die Teil­nehmenden alle zwei Monate und be­sprechen zentrale Texte der Bibel. Im August steht das Abend­mahl im Mittel­punkt: Jesus hat immer wieder ge­gessen mit den Seinen. War das ein Abend­mahl? Wir lesen nach, was das Abend­mahl ist, wer dazu ein­geladen war und warum es bei Johannes nicht vor­kommt.


Wo und Wann:

Neue Kirche Albisrieden, Graues Zimmer, 8047 Zürich

Link Daten

Infor­mation und An­meldung:

muriel.koch@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis elf


Hast du die Bibel je gelesen?
Pfarrer Manuel Amstutz

«Sünde ist ein Wort, der bei vielen Refor­mierten Wider­stand aus­löst. Gemein­sam er­örtern wir die Wort­her­kunft und ent­decken die Viel­schichtig­keit des Begriffs in der Original­sprache.»

Der Inhalt der Bibel eckt an, ist un­verständ­lich und bedarf einer Aus­legung. Dem will sich die Gruppe widmen. In rotie­render Sitzungs­leitung debat­tieren die Teil­nehmenden zuvor gelesene Stellen der Bibel und disku­tiert deren mögliche Be­deutungen. Durch die fach­liche Führung von Pfarrer Manuel Amstutz können Parallel­stellen in den Testa­menten ent­deckt werden – zum Bei­spiel der Turm­bau in der Genesis 11, der eine Brücke zum Neuen Testa­ment schlägt. Es ist sehr er­wünscht, dass die Teil­nehmenden selbst Ideen ein­bringen.


Wo und Wann:

Kirch­gemeinde­haus Seebach, 8052 Zürich
Immer am letzten Mittwoch des Monats um 20 Uhr

Link Daten

Infor­mation und An­meldung:

manuel.amstutz@reformiert-zuerich.ch

Kirchenkreis elf


Bibel­gesprächs­kreis 2023: Gemein­sam die Bibel er­kunden!
Pfarrerin Rahel Walker Fröhlich

«Es ist eine offene Atmos­phäre, in der wir die ver­schiedenen Inter­preta­tionen und Les­arten nicht werten wollen und alle ihre Ge­danken ein­bringen können.»

Im Bibel­gesprächs­kreis lesen wir in der Bibel und disku­tieren darüber. Wir er­halten sprach­liche, geschicht­liche, theo­logische und philo­sophische Hinter­grund­infor­mationen und fragen gemein­sam nach der Be­deutung für unser Leben.


Wo und Wann:

Sitzungs­zimmer, Höhenring 62, 8052 Zürich
Zeit: zweimal monatlich jeweils freitags, 9–10 Uhr

Link Daten

Infor­mation (keine Anmeldung nötig):

rahel.walker@reformiert-zuerich.ch, 079 459 24 95

Mosaic Church


Haus­kreis
Pfarrerin Priscilla Schwendimann

Alle zwei Wochen treffen sich die Teil­nehmenden in einem Haus­kreis. Gemein­sam wird die Bibel gelesen und gebe­tet. In Zentrum des Aus­tauschs stehen auch die per­sönlichen Erfah­rungen als Queers. Der Haus­kreis findet in Koopera­tion mit dem Verein Zwischen­raum statt.

Infor­mationen und An­meldung:

priscilla.schwendimann@reformiert-zuerich.ch

↗ Website Mosaic

Aktuell

ANMELDEN UND GEWINNEN!


Unter allen Neuabonnent:innen bei unserem monatlichen Newsletter verlosen wir bis 31. Mai zwei Übernachtungen im Tessin für zwei Personen.

17301

LAGERSTIMMUNG FÜR GWUNDRIGE


In den Tages­lagern der refor­mierten Kirch­gemeinde Zürich schnuppern Primar­schul­kinder unge­zwungen Lager­luft und werden dabei liebe­voll betreut.

124.05.2024

FRAUENSTREIK: GEMEINSAM AUF DEN PUTZ HAUEN


Feminis­tische Kirchen­frauen protes­tieren am 14. Juni gegen den Back­lash in Reli­gion und Gesell­schaft – mit buntem Kopfputz und lauten Stimmen.

23.05.2024

IM GLAUBEN GEEINT


Das Zentrum für Migrations­kirchen ist ein Mosaik gelebter Ökumene. Leiterin Silke Korn gibt im Videobeitrag einen Ein­blick in das viel­fältige Zusammen­leben der Gemeinden.

3389116.05.2024

MIR SÄGED DANKE: DOMINIQUE LANDOLT


Mit Herz­blut für Geflüchtete im Einsatz: Dominique Landolt koordi­niert seit acht Jahren den «Deutschkurs für alle» in der Grossen Kirche Fluntern.

1743115.05.2024

ZEITKAPSELN AUF KIRCHTÜRMEN


Turmkugeln – die Kugeln auf Turm­spitzen – sind weit mehr als Schmuck: Sie ent­halten histo­rische Bot­schaften. Der Forscher Beat Kümin geht ihnen auf die Spur.

114.05.2024

OMG! HOFFNUNG IM ELEND!


In einer Welt, in der mehr als 10'000 Kinder täglich auf den Strassen von Kumasi überleben müssen, setzt Jayden mit seinem Schulprojekt ein Zeichen der Hoffnung.226408.05.2024

PIONIERFRAUEN ALS WEGWEISERINNEN


Die feministisch-theolo­gische Bewe­gung veränderte den Blick auf Frauen in der Bibel. Ein Genera­tionen­gespräch würdigte diese Pionier­zeit.

07.05.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.