Willkommen bei der reformierten Kirche Zürich

Am 1. Januar 2019 wurde die reformierte Kirche Zürich gegründet. Mit dem Zusammenschluss von 32 Kirchgemeinden auf dem Gebiet der Stadt Zürich und der Gemeinde Oberengstringen ist mit der reformierten Kirche Zürich die mitgliederstärkste reformierte Kirchgemeinde der Schweiz entstanden. An den 47 Kirchen, die zur reformierten Kirchgemeinde Zürich gehören, finden vielfältige Veranstaltungen wie Gottesdienste, Seelsorge, Beratung, Kulturanlässe, Bildung und soziales Engagement statt. Besuchen Sie uns!

EIN WARMHERZIGER GOTTESDIENST IM PFUUSBUS


Jedes Jahr findet während der Wintermonate ein ökumenischer Gottesdienst im Vorzelt des Pfuusbusses statt, einer Notschlafstelle des Sozialwerks Pfarrer Sieber. Es ist ein besonderer Gottesdienst: in lockerer Atmosphäre werden zentrale Christliche Werte verhandelt – an einem Ort, der sie verkörpert.

Es ist kein gewöhnlicher Gottesdienst, den der Pfarrer des Kirchenkreises drei Christoph Walser an diesem 19. Januar eröffnet. Das ist allen klar, die hier sind, im Vorzelt des Pfuusbusses beim Albisgütli. Es sind viele, die gekommen sind. Das Zelt ist voll, jeder Platz besetzt. Durch die Fenster strahlt die Sonne hindurch, als Christoph Walser zu Beginn des Gottesdiensts betont, dass gerade die Winterzeit besonders hart sei für viele regelmässige Gäste des Pfuusbusses. Hier im Vorzelt aber wird geheizt, und es ist angenehm warm. 

Hilfe für Menschen in Not

Der Pfuusbus-Gottesdienst wird jedes Jahr abgehalten, immer ökumenisch. Vorbereitet und geleitet wurde er neben Christoph Walser auch von zwei weiteren Christophs: dem Pastoralassistenten der Pfarrei St. Theresia Christoph Rottler und dem Pfarrer Christoph Zingg. Letzterer ist Gesamtleiter des Sozialwerks Pfarrer Sieber, das auch den Pfuusbus betreibt. Im geheizten Bus werden Menschen ohne Schlafmöglichkeit ein Bett und eine warme Mahlzeit angeboten. 5500 Übernachtungen zählte der Pfuusbus letztes Jahr. Einige seiner regelmässigen Besucherinnen und Besucher nehmen auch am Gottesdienst teil. «Es ist immer eine ganz besondere Stimmung hier im Pfuusbus», sagt Christoph Walser, der mit seinem Kirchenkreis auch bei einem anderen Projekt mit dem Sozialwerk Pfarrer Sieber zusammenarbeitet.

Gottesdienst im Pfuusbus_585

Ein nahbarer Gottesdienst

Tatsächlich ist die Stimmung während des Gottesdiensts locker und entspannt: Es wird viel gelacht. Etwa als die drei Christophs gemeinsam einen Sketch spielen, im Rahmen dessen Christoph Rottler scheinbar erbost Christoph Walsers Smartphone auf den Boden wirft. Die Besucherinnen und Besucher werden einbezogen in den Gottesdienst. Nach der Predigt wird ihnen die Möglichkeit geboten, sich ebenfalls zum Thema zu äussern; die Fürbitte wird von einzelnen, zufällig ausgewählten Personen verlesen. Und die darin angesprochenen Themen sind dann trotz aller Lockerheit sehr ernst: Es geht um Neid, Schuld – und den unvergleichlichen Wert jedes Einzelnen. Themen, welche die heterogene Gemeinde auch bei der anschliessenden Suppenmahlzeit noch lebendig diskutiert.

 

Weitere Informationen über den Pfuusbus und die Arbeit des Sozialwerks Pfarrer Sieber finden Sie hier.

Aktuell

Willkommen bei der reformierten Kirche Zürich

Am 1. Januar 2019 wurde die reformierte Kirche Zürich gegründet. Mit dem Zusammenschluss von 32 Kirchgemeinden auf dem Gebiet der Stadt Zürich und der Gemeinde Oberengstringen ist mit der reformierten Kirche Zürich die mitgliederstärkste reformierte Kirchgemeinde der Schweiz entstanden. An den 47 Kirchen, die zur reformierten Kirchgemeinde Zürich gehören, finden vielfältige Veranstaltungen wie Gottesdienste, Seelsorge, Beratung, Kulturanlässe, Bildung und soziales Engagement statt. Besuchen Sie uns!

ANDREAS HURTER: EIN RÜCKBLICK


Ein Besuch an seinen Lieblingsorten der Zwinglistadt mit Gespräch über seine Arbeit, seine Motivation und seine Hoffnungen.

TAG DER KRANKEN AM 1. MÄRZ: «ICH BIN MEHR ALS MEINE KRANKHEIT»


Der «Tag der Kranken» am 1. März soll Gesunde und Kranke zusammenbringen. In der Spitalkirche des Uni-Spitals Zürich findet ein ökumenischer Gottesdienst statt, um der Vereinsamung kranker Menschen entgegenzuwirken.

1730

«EIN KONZERT VON WELTFORMAT IN ALTSTETTEN»


Die Organistin Daniela Timokhine erzählt, wie sie für das «Westspiele»-Konzert am 22. März eine weltbekannte Sopranistin gewinnen konnte.

1756

ANNELIES HEGNAUER ALS PRÄSIDENTIN GEWÄHLT


Die Stimmberechtigten haben Annelies Hegnauer zur Kirchenpflegepräsidentin gewählt.

1

«MEMBRA JESU NOSTRI» IM OFFENEN ST. JAKOB


Die Passionszeit steht in der Citykirche Offener St. Jakob ganz im Zeichen eines der wichtigsten musikalischen Werke der Barrockzeit.1717

VON MUSIK BERÜHRT FRISCH IN DEN TAG STARTEN


Wer einen musikalischen Einstieg in den Tag sucht, geht mittwochs ins Fraumünster. Dort gibt es  von 7.45 bis 8 Uhr Orgelmusik.

1679

GOTTESDIENSTE AUF EINEN BLICK


Sonntag, 23. Februar 2020

AKTUELLE AUSGABEN REFORMIERT.LOKAL


Unsere neuen Ausgaben von reformiert.lokal sind da.