Reformierten Kirche Zürich: Wir sind für Sie da!

Die Corona-Krise hat uns alle voll im Griff. Wir sind aber immer noch für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie ein Mail. Melden Sie sich ungeniert.

Hier kommen Sie direkt zu den Kirchenkreisen und den entsprechenden Ansprechpartnern:  Kirchenkreis eins, Kirchenkreis zwei, Kirchenkreis drei, Kirchenkreis vier fünf, Kirchenkreis sechs, Kirchenkreis sieben acht, Kirchenkreis neun, Kirchenkreis zehnKirchenkreis elf und Kirchenkreis zwölf. Wenn Sie nicht wissen, zu welchem Kirchenkreis Sie gehören, rufen Sie die Nummer 043 322 15 30 an oder schreiben ein Mail an unsere Geschäftsstelle.

ANNELIES HEGNAUER ALS PRÄSIDENTIN GEWÄHLT


Andreas Hurter gratuliert Annelies Hegnauer klein

Die reformierten Stimmberechtigten der Stadt Zürich und der Gemeinde Oberengstringen haben im zweiten Wahlgang an der Urne entschieden, wer das Kirchenpflegepräsidium der Kirchgemeinde Zürich übernehmen soll: Annelies Hegnauer setzte sich mit 51,6 Prozent der Stimmen gegen Res Peter durch, der 48,3 Prozent erreichte. Damit sind alle Behörden der neuen Kirchgemeinde für den Rest der Amtsdauer bis 2022 besetzt.

Das Resultat war knapp, wie schon im ersten Wahlgang vom vergangenen November, als keiner der Kandidierenden das absolute Mehr erreichte. Annelies Hegnauer hatte schon damals das beste Ergebnis erzielt, mit gut hundert Stimmen Vorsprung gegenüber dem zweitplatzierten Res Peter. Diesmal gewann Hegnauer die Wahl mit 9105 Stimmen, während Peter 8510 Stimmen erhielt.

Die Wahlsiegerin dankte all ihren Unterstützerinnen und Unterstützern: «Ich freue mich, dass sich die Kirchenmitglieder in fünf von sechs Wahlkreisen für mich entschieden haben. Ich werde alles daran setzen, dass wir in der neuen Kirchenpflege schnell als gutes Team funktionieren.» Im April übernimmt Hegnauer die Verantwortung für die grösste Kirchgemeinde der Schweiz. Res Peter gratulierte ihr zur Wahl und versicherte ihr seine kooperative Mitarbeit in der 7-köpfigen Kirchenpflege, in die er bereits im November gewählt worden war: «Ich setze mich mit innerem Feuer und Sachverstand in dem Dossier ein, das mir das Kollegium zuteilen wird.»

«Reformprozess erfolgreich abgeschlossen»

Erfreulich war die Wahlbeteiligung von knapp 30 Prozent, die sich gegenüber dem ersten Wahlgang fast verdoppelte. Wahlberechtigt waren alle Gemeindemitglieder ab 16 Jahren, darunter auch Ausländerinnen und Ausländer mit Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung. Neben der Wahl des Kirchenpflegepräsidiums fand auch ein zweiter Wahlgang im Wahlkreis I (Kirchenkreise eins und zwei) für einen freigewordenen Sitz im 45-köpfigen Kirchgemeindeparlament statt. Hier setzte sich die Kandidatin Jasmine Güdel deutlich durch. Damit sind alle Behörden der Kirchgemeinde Zürich für den Rest der Amtsdauer bis 2022 besetzt.

Der abtretende Präsident der Kirchenpflege, Andreas Hurter, zeigte sich über den reibungslosen Verlauf der Behördenwahlen durch das Volk zufrieden, die ein Novum in der Schweizer Kirchenlandschaft darstellten: «Nun haben wir den Reformprozess erfolgreich abgeschlossen, der mit der Grundsatzabstimmung von 2014 begann.» Im September 2014 hatten die reformierten Stimmberechtigten der Stadt Zürich und der Gemeinde Oberengstringen grossmehrheitlich an der Urne entschieden, sich zu einer Kirchgemeinde mit über 80'000 Mitgliedern zusammenzuschliessen. Andreas Hurter wird sein Amt Ende März abgeben. Mit der Konstituierung der neuen Kirchenpflege am 1. April beginnt definitiv der Regelbetrieb der neuen Kirchgemeinde.

Aktuell

Reformierten Kirche Zürich: Wir sind für Sie da!

Die Corona-Krise hat uns alle voll im Griff. Wir sind aber immer noch für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie ein Mail. Melden Sie sich ungeniert.

Hier kommen Sie direkt zu den Kirchenkreisen und den entsprechenden Ansprechpartnern:  Kirchenkreis eins, Kirchenkreis zwei, Kirchenkreis drei, Kirchenkreis vier fünf, Kirchenkreis sechs, Kirchenkreis sieben acht, Kirchenkreis neun, Kirchenkreis zehnKirchenkreis elf und Kirchenkreis zwölf. Wenn Sie nicht wissen, zu welchem Kirchenkreis Sie gehören, rufen Sie die Nummer 043 322 15 30 an oder schreiben ein Mail an unsere Geschäftsstelle.

VIDEO-GOTTESDIENST KIRCHGEMEINDE ZÜRICH


Heute feiern wir unseren Video-Gottesdienst im Offenen St. Jakob mit Pfarrerin Verena Mühlethaler.

1

«HAUS DER DIAKONIE» - EIN PROJEKTPLAN


Philipp Nussbaumer und Claudia Bretscher im Interview zu dem geplanten Projekt «Haus der Diakonie».26.03.2020

AKTUELLE AUSGABEN REFORMIERT.LOKAL


Die aktuellen Ausgaben reformiert.lokal 4-20 sind da.

TÄGLICHE IMPULSE FÜR EUCH


Liebe Mitglieder, liebe Mitarbeitende, liebe alle

Hier findet Ihr täglich einen neuen Impuls, der uns allen helfen soll, die kommende Zeit gemeinsam zu meistern. Wir als Kirchgemeinde Zürich sind nach wie vor und gerade jetzt für Euch da. Wir möchten täglich mit Euch in Kontakt treten, Euch Anregungen, Mut und Kraft spenden. Wir möchten mit Euch Gemeinschaft feiern.

TROTZ(T) CORONA! WIR ALS KIRCHE SIND FÜR SIE DA!


Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheusbrief 1,7)

BRAUCHEN SIE HILFE?


Oder wollen Sie helfen? Schauen Sie doch hier nach:

1679

KEINE GOTTESDIENSTE, ABER GLOCKENGELÄUT


Die Kirchenglocken läuten weiterhin zu den üblichen Gottesdienstzeiten und rufen auf zu einer «Versammlung im Geiste».

CORONA-VIRUS


Die Kirchgemeinde Zürich hat einen Krisenstab Corona-Virus eingesetzt. Dieser analysiert und bewertet die Situation ständig neu. Welche Folgen das für das kirchliche Leben hat, lesen Sie hier.

1

VÄTER FÜR VÄTER: DAS NETZWERK VATER & KIND


Vater zu sein, ist eine Herausforderung. Das Netzwerk Vater & Kind bietet Vätern die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen. 1705