Kultur am Nachmittag

27.10.2021 14:30 - 17:00
sieben acht | Kirchgemeindehaus Hottingen - Grosser Saal, Asylstrasse 36, 8032 Zürich, Lageplan
THEMA
Ursula Eisenring : Das Alter braucht ein neues Image
BESCHREIBUNG

Ursula Eisenring

Das Alter braucht ein neues Image!

Martina Hoch, Sozialdiakonin | Nicht das Alter ist das Problem, sondern unsere Einstellung dazu! (Cicero 106 - 43 v.Chr.) Frau Ursula Eisenring, Mediatorin und Coach Supervisorin BSO wird uns an diesem Nachmittag bewusst machen, welche Auswirkungen veraltete Altersbilder in der Gesellschaft haben. (Fast) jeder möchte alt werden – aber alt sein möchte niemand. Alt sein wird assoziiert mit Abbau – Abbau von Gesundheit, Hirnleistung, Schönheit, Beziehungen etc. Diese Wahrnehmung führt auch im Alltag oft zu Diskriminierungen. Woran liegt das? Schon das Wort «alt» hat -ausser für den Antiquitätenhändler und den Denkmalschützer - ein schlechtes Image. Es braucht eine andere Einstellung zum Alter – wie es schon Cicero sagte. Kommen Sie, und lassen Sie uns gemeinsam darüber nachdenken, denn unsere Befindlichkeit wird von unseren Altersbildern beeinflusst. Beim anschliessenden Kaffee können wir uns darüber weiter miteinander austauschen.

Auf dem Foto rechts vom Kultur am Nachmittag 25.11.2020 sehen Sie, wie wir die Schutzkonzepte (Abstand) berücksichtigen; incl. Maskenpflicht.

Kirchgemeindehaus Hottingen, Asylstrasse 36

Kultur am Nachmittag

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 14:30 Uhr

Bitte Anmeldung bei martina.hoch@reformiert-zuerich; Tel. 044 253 62 21

ZERTIFIKATSPFLICHT bitte beachten