Dokumentarfilm "Kleine Heimat"

01.10.2021 18:30 - 21:00
zwei | Kirche Leimbach, Wegackerstrasse 42, 8041 Zürich, Lageplan
THEMA
"Kleine Heimat" Dokumentarfilm von Hans Haldimann aus einer Leimbacher Wohnsiedlung.
BESCHREIBUNG

BITTE BEACHTEN SIE:

Für diesen Anlass besteht neu "Zertifikatspflicht".
Bringen Sie Ihr Zertifikat oder Ihr Handy mit dem Code und einen Ausweis mit damit wir dies beim Einlass prüfen können. Wir danken für Ihr Verständnis.

In Zusammenarbeit mit dem Quartierverein, dem Gemeinschaftszentrum und der katholischen Kirche zeigen wir den Dokumentarfilm von Hans Haldimann "Kleine Heimat".

Seit 1957 lebt Hanni Isler in einer Wohnsiedlung im Zürcher Sihltal. Nun sollen die Häuser abgerissen werden, um lukrativeren Bauvorhaben zu weichen. Auch das Paar Rosa Zehnder und Kurt Schäfli wird sich nach einer neuen Bleibe umsehen müssen.

Von der Kündigung bis zum Umzug begleitet der Filmemacher Hans Haldimann seine drei Hauptfiguren, die aus ihrem Leben von Glücksmomenten und Schicksalsschlägen erzählen, wehmütig zurück und sorgenvoll in die Zukunft blickend.

Daraus entstanden einfühlsame, mit der Handkamera sensibel und diskret eingefangene Porträts einer an Erfahrung reichen Generation, für die Wohnen ein wichtiges Stück Heimat darstellt. Ein zärtlicher, ein liebevoller Film, der berührt, aber auch wütend macht: ein Lied auf «kleine» Leute.

Anmeldeschluss: 17. September 2021