Leimbacher Konzerte

26.02.2023 17:00 - 18:30
zwei | Kirche Leimbach, Wegackerstrasse 42, 8041 Zürich, Lageplan
THEMA
«Musik sehen und Bilder hören»
BESCHREIBUNG

Im Februar ist in der Kirche Leimbach das besondere Konzert «Musik sehen und Bilder hören» zu erleben. Ein Titel, der aufhorchen lässt.

Der Verein UniversArt (diese Kunstrich­tung wurde vom Künstler und Tenor Jordu, alias Sergey Dubroff, ins Leben gerufen) hat sich zum Ziel gesetzt, Kunst und Musik in einen grösseren Kontext zu stellen und erlebbarer zu machen.

Dem Publikum soll es ermöglicht werden, nachzuspüren, wie sich Melodien in die Farben des Malers verwandeln. Die Musikstücke – von Debussy bis Piazolla – werden von professionellen Musikerinnen und Musikern aufgeführt, die dem Leim­bacher Publikum bereits bekannt sind. Parallel werden auf einer grossen Lein­wand in einer speziellen Technik entstan­dene Gemälde gezeigt. Leuchtende Farben und eine ungewöhnliche Komposition jedes Werkes vermitteln perfekt die beson­dere energetische Verbindung zwischen Musik und Malerei. Kamerafahrten durch die Bild-in-Bild-Malereien, projiziert auf grosser Leinwand, nehmen das Publikum unmittelbar hinein ins Erleben.

Werke von Vivaldi, Paganini, Rossini und anderen 

Ausführende
Marina Yakovleva-Häfliger (Violine)
Misha Yakovlev (Violine)
Sergei Dubroff (Tenor und Maler)

Leimbacher Konzerte

Musik sehen und Bilder hören. Quelle: Walter Lent
Foto: Joachim Korus
Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.