Konzert | Tenebrae Choir

28.01.2023 17:00 - 18:00
eins | Fraumünster, Kirche, Münsterhof 2, 8001 Zürich, Lageplan
THEMA
Queen of Heaven
BESCHREIBUNG

Queen of Heaven

Mit dem Konzert „Queen of Heaven” widmet sich Tenebrae Werken, die von der „Königin des Himmels”, der Jungfrau Maria, inspiriert wurden. Kontrastreich erklingt Parsons’ „Ave Maria” aus dem 16. Jahrhundert neben Bruckners und Holsts Vertonung desselben Textes. Ergänzt wird das Programm mit Highlights aus dem Tenebrae Repertoire, zu dem selbstverständlich auch Gregorio Allegris „Miserere mei, Deus” gehört. 

Tenebrae Choir

Der Tenebrae Choir aus London gehört zu den führenden Vokalensembles der Welt. Unter der Leitung des ehemaligen King’s Singers Nigel Short produzierte der Chor über 30 Aufnahmen und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet (BBC Awards, Gramophone Awards, Grammy). Mit seiner unglaublichen Präzision, perfekten Intonation sowie dem unverkennbaren atmosphärischen Klangvolumen tritt der Chor weltweit in renommierten Konzertreihen und Festivals auf, so 2021 in der Elbphilharmonie Hamburg und in der laufenden Saison u. a. am Rheingau Musikfestival, am Brucknerfest in Linz sowie am Musikfest in Berlin.

Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir einen der besten a cappella Chöre vom 27. – 29. Januar 2023 im Fraumünster Zürich erleben werden – mit abwechslungsreichen Programmen in drei Konzerten und im Sonntags-Gottesdienst.

Eintritt

Tickets CHF 40 / 30 / 20

↗ Online Vorverkauf

Mehr Infos unter ↗ musikimfraumuenster.ch

© Chris O’Donovan (bearbeitet)
Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.