Ein Wort für schwere Zeiten

 
Als Josua die sehr herausfordernde Nachfolge von Mose antrat, sagte ihm Gott folgendes Wort zu:

Habe ich dir nicht geboten: Sei stark und mutig? Erschrick nicht und fürchte dich nicht! Denn mit dir ist der HERR, dein Gott, wo immer du gehst.

Jos 1,9

 

Im Glauben dürfen wir dieses Wort auch für uns nehmen. Es gilt jetzt, stark und mutig zu sein, da Gott mit uns ist und sich in seiner Liebe, Güte und Gnade uns gegenüber nicht verändert hat. So können wir mit G. Fock aussprechen: Ich weiss nicht, wohin Gott mich führt, aber ich weiss, dass er mich führt. 

 
Pfr. Philipp Müller

 

 

Blume

 

 

 

 

 

 

Aktuell


 

«Immer diese Zwinglis!»

Animationsfilm über Huldrych Zwingli aus der Perspektive seiner Kinder – humorvoll, nachdenklich, informativ.
1879


 

Aktueller Gottesdienst aus der Kirchgemeinde Zürich

Jeden Sonntag wird eine Videoaufnahme aus wechselden Kirchenkreisen veröffentlicht
1879


Theologie im Schatten der Coronakrise

Ein wissenschaftlich-theologischer Text von Prof. Dr. Dr. Günter Thomas, Th.M.
1879


02. April 2020

Ein Wort für schwere Zeiten

Psalm 23

173002.04.2020

GEMEINSAM BETEN


Wir können zur­zeit nicht zu­sammen­kommen um gemein­sam zu beten. Darum sind Sie ein­ge­laden, jeden Abend um 20 Uhr eine Kerze an­zu­zün­den und einen Moment in der Stille zu sein oder zu beten.1730


 

RefLab  -  Blog & Podcasts

zu aktuellen Fragen des Glaubens & Kirchenlebens
1879


 

Kids@home


Die Online-Kirche
für Kinder

187926.03.2020


 

Wort zum Sonntag

Kommentar zu religiösen, spirituellen und ethischen Fragen des Individuums und der Gesellschaft der Gegenwart
1879


 

«Es geht ein digitaler Ruck durch die Kirchen»

1879


 

Gottes­dienst

Live-Übertragung von Gottensdiensten aus verschiedenen Schweizer Gemeinden auf SRF
1879


 

Radio-

predigten

Jeden Sonn- und Feiertag ab 10 Uhr auf SRF2
1879


 

"Lasst uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit."

1. Joh. 3,18
1730