Alte Kirche Fluntern

GLOCKEN / KUNST


Taufstein 1861; zwei Glasgemälde mit Brustbildern von Luther und Zwingli von Karl Wehrli, 1891; Relief «Sämann» von Otto Münch, 1944; Eisenplastik von Silvio Mattioli, 1998

Reformierte Kirchen der Stadt Zürich, Hochbaudepartement der Stadt Zürich, Amt für Städtebau, Archäologie und Denkmalschutz, 2006

Glocken

1862, Jakob Keller d. Ä. (heute im Turm der neuen Kirche)

AlteKircheFluntern_Glocken

Sonntägliches Geläute der Glocke der alten Kirche Fluntern in Zürich.

Aktuell

Alte Kirche Fluntern

RÄUME MIETEN


Für Vermietungsanfragen finden Sie hier alle Infos.

Sie können uns gerne eine Anfrage schreiben: Vermietungsanfrage

1743

KIRCHENKREIS SIEBEN ACHT


Die Alte Kirche Fluntern gehört zum Kirchenkreis sieben acht.

Besuchen Sie unsere Webseite!

1743

ARCHITEKTUR


Das einstige Bethaus reiht sich sowohl typologisch als auch stilistisch in die Tradition der Bethäuser der ehemals städtischen Aussengemeinden ein. Mit dem Einverständnis des Rates wurde hier 1763 die erste Orgel in einem Bethaus aufgestellt – allerdings mit der Klausel, das Instrument während dem Gottesdienst nicht zu spielen.1743

KONTAKT


Sigrist

Daniel Rutishauser, E-Mail, Tel 077 444 94 40 (Di - Fr)

Vermietungen

Enver Nikqi, E-Mail, Tel 044 253 62 24

1743