Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.


Tel 143 sucht freiwillige Mitarbeitende

 

In einem einjährigen Ausbildungskurs werden Interessierte für die spannende, anspruchsvolle und gesellschaftlich hoch relevante Aufgabe bei der Dargebotenen Hand intensiv vorbereitet. Der nächste Kurs startet im Januar 2021.

 

Wenn jemand mitten in der Nacht, am Tag oder am Wochenende kein Gegenüber mit einem offenen Ohr findet, dann sind die Mitarbeitenden von Tel 143 die richtigen Ansprechpartner. Täglich sind es rund 100 Personen, die sich per Telefon, Mail oder Chat an die Dargebotene Hand wenden. Diese Menschen sind in einer Krisensituation oder ein Problem belastet sie schon über längere Zeit. Das niederschwellige und anonyme Angebot ist kostenlos und rund um die Uhr verfügbar.

 

Gerade die Corona-Krise zeigt, wie wichtig ein niederschwelliges Sorgetelefon wie Tel 143 ist. In tausenden von Gesprächen haben unsere Mitarbeitenden ein offenes Ohr für die Ängste und Verunsicherungen, aber auch für viele anderen Sorgen und Nöte, die die Menschen in Pandemie-Zeiten umtreiben

 

Hinter diesem niederschwelligen Angebot steht ein Freiwilligenteam von 110 gut ausgebildeten Frauen und Männern. Dafür sucht die Dargebotene Hand nun neue Mitarbeitende. In einem einjährigen Ausbildungskurs werden Interessierte für die spannende, anspruchsvolle und gesellschaftlich hoch relevante Aufgabe intensiv vorbereitet.

tel143_doch

Mit dem Ausbildungskurs spricht die Dargebotene Hand Frauen und Männer an, die eine reiche Lebenserfahrung im Beruf oder in der Familienarbeit mitbringen. Wichtige Voraussetzungen sind seelische und körperliche Belastbarkeit, Offenheit, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Verlässlichkeit.  
Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2020.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:
zuerich.143.ch/Mitmachen/TelefonBeratung    |    Tel 043 244 80 80   |   E-Mail zuerich@143.ch

Flipbook
Flipbook Tel143 - Kurzinformation Ausbildungskurs (E-Paper)

 

Für Rückfragen:

Matthias Herren, Stellenleiter

Die Dargebotene Hand Zürich
Tel 043 244 80 80
Handy 079 524 21 76
E-Mail

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

REFORMIERT.LOKAL


Flipbook
Flipbook Oktober 2020
(E-Paper)

  

Alle Ausgaben von diesem Jahr finden Sie hier. 
Viel Spass beim Lesen!

173028.08.2020

WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON


Wir sammeln Päckli für Kinder in Not

Nehmen Sie an der weltweit grössen Geschenkaktion teil und beschenken Sie von Armut betroffene Kinder in Ost­europa mit Ihrem Weihnachts­päckli.

Abgabe bis Freitag, 13. Nov. im Sekretariat des KGH Paulus

1730


Zum 75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

Die im März geplanten Anlässe zum Todestag von Dietrich Bonhoeffer holen wir nun nach - im Bibelkafi und mit Filmnachmittagen und -abenden. Wir laden Sie herzlich ein!

1730

BASARERSATZANGEBOT


für Paulus und Oberstrass

Samstag 28. November, KGH Oberstrass Saal + Foyer

Es findet dieses Jahr kein Flohmarkt statt. Details folgen.
1730

VORBEREITUNG AUF DIE KONFIRMATION


Glauben kennt kein Alter – oder sollte er nicht. Aus diesem Grund ist es der reformierten Kirchgemeinde Zürich wichtig, Glauben altersgerecht zu vermitteln.1730


29. September, 14.30 Uhr, KGH Paulus

«Weg der Schweiz»

Am nächsten ökumenischen Gemeinde- und Seniorennachmittag findet ein eindrücklicher Bildvortrag von Max Huber zum 35km Wanderweg im Herzen der Schweiz statt.

1730

NEU: MASKENPFLICHT


Ab sofort gilt Masken­pflicht in allen kirch­lichen Gebäuden

Die Veranstaltungsverantwortlichen informieren Sie, falls die Masken während einem Anlass ausgezogen werden dürfen. Vielen Dank, dass Sie in den Räumlich­keiten des Kirchen­kreises sechs die Masken­pflicht einhalten.

1730

KIRCHENLATEIN - CHRISTLICHE BEGRIFFE FÜR SIE ERKLÄRT


«Liturgie»

1730