Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

GEBETE ZUM 1. ADVENT


«Mache dich auf und werde Licht»

Schweren Herzens musste der Hauskonvent (Vertretungen aller Migrationskirchen am ZMK, Koordinatorin ZMK, und Vertretung aus dem ref. KK 6) entscheiden, dass der gemeinsame Gottesdienst am 1. Advent in der altbewährten Form 2020 nicht stattfinden kann. Die Platzverhältnisse und die Risiken in Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben zu diesem Entscheid geführt. Der gemeinsame, interkulturelle Gottesdienst mit teilweise über 400 Leuten und das anschliessende Apéro-Riche Ende November wie gewohnt durchzuführen ist unrealistisch.

Anstatt einer gemeinsamen Feier wird eine 24-Stunden-Gebetskette und gleichzeitig eine 24-Stunden-Gebetswanderung organisiert. Die Koordinationsstelle und die Kirchen am Zentrum für Migrationskirchen laden ihre Mitglieder, Menschen aus allen Migrationskirchen, aus den reformierten Kirchenkreisen und von ausserhalb ein, sich sowohl am 24-Stunden-Gebet (von Samstag 28. Nov. 20.00 bis 29. Nov. 20.00) und an der Gebetswanderung (rund um die Stadt Zürich) mitzubeten / mitzuwandern.
In dieser unsicheren Zeit wollen wir als Christinnen und Christen keine unnötigen Risiken eingehen, wir sorgen uns um unsere Familien, Bekannten und Verwandten. Im Gebet wollen wir Gott danken für alle, welche gesund geblieben sind und um Schutz für die kommende Adventszeit bitten. Ausserdem können Leute Gebetsanliegen einsenden, welche im 24-Stunden-Gebet aufgenommen werden sollen. Mit einem Licht / Laterne wird gleichzeitig die Stadt Zürich umwandert. Symbolisch beten die Menschen auf der Wanderung für Anliegen der Gesellschaft.

Unter dem Motto: «Mache dich auf und werde Licht» wollen wir überlegen, wie wir ein Licht für die Menschen in dieser Adventszeit sein können.

Über die sozialen Medien können alle, die mitmachen sich vernetzen und so trotz Distanz ein gemeinschaftliches Zeichen setzen. Alle Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt via Webseite www.migrationskirchen.ch

Adventsdekoration

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

KIRCHENLATEIN - CHRISTLICHE BEGRIFFE FÜR SIE ERKLÄRT


«Heilig»

1730

ONLINE-ADVENTSKALENDER


Es ist wieder soweit - der Adventskalender sorgt für 24 Überraschungen. Historisch gesehen symbolisiert das Öffnen der Türchen das Verstreichen der Zeit – und ist Ausdruck der Freude, dass das grosse Fest näher rückt.

Machen Sie mit und öffnen Sie jeden Tag ein neues Türchen!

1730

ERZÄHLCAFÉ FÜR ERWACHSENE


Erzählen Sie Ihre Geschichte

Donnerstag, 3. Dezember, 18.30 Uhr, KGH Oberstrass   |   Von himmlischen Küchendüften und irdischen Wünschen: Milchreis mit Zwetschgenkompott? Änisbrötli und Spitzbuebe? «Suure Mocke» oder «Forelle blau»? Ein Raclette oder Fondue «miteme Gläsli Wiisse»?

1730

REFORMIERT.LOKAL


Flipbook
Flipbook Dezember 2020
(E-Paper)

  

Alle Ausgaben von diesem Jahr finden Sie hier. 
Viel Spass beim Lesen!

173026.11.2020

ADVENTSANDACHTEN


Dienstag 1./8./15./22. Dezember, 17.30 Uhr, Kirche Ober­strass  |  Eine halbe Stunde Besinnung während der hektischen Vor­weih­nachts­zeit mit Pfr. Daniel Frei und Jasmine Vollmer, Harfe.

1730

FIIRE MIT DE CHLIINE


Ein fröhlich-besinnlicher Gottes­dienst für Kinder (2-7J) mit ihren Eltern, Grosseltern, Geschwistern und Freunden.

Nächster Anlass: Samstag, 5. Dezember, 10 Uhr, Kirche Unterstrass mit Anmeldung!

Wir hören die Geschichte: Nikolaus, wo bleibst du?

1730

EINKEHR IM ADVENT


«Songs and Words»

3./10./17. Dez., 20 Uhr, Kirche Ober­strass   |   Drei Abende mit bewegender Folk-/Pop-Live­musik und Worte zum Advent von Pfr. Daniel Johannes Frei.

1730

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


Wir gratulieren Pfarrer Josef Fuisz ganz herzlich zur Wahl zum Dekan des Pfarrkapitels Zürich und wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen für die Arbeit in diesem wichtigen Amt!

1730