musik.kunst.johanneskirche!

BANGLADESCH IM KREIS 5


Seit fünf Jahren ist das ferne Bangladesch für die Johannes­kirche nicht mehr so fremd. Eine fruchtbare Kooperation hat Freundschaften geschaffen.

Bangladesch in der Johannes­kirche – die Johannes­kirche in Bangladesch. Beides ist Realität.


Den Jahresbericht von 2019 online lesen:

Flipbook
Flipbook Jahresbericht 2019 Bangladesh
(E-Paper)


Seit 2015 begleitet und unterstützt die Johannes­kirche ein HEKS-Projekt im armen Nordwesten des südasiatischen Landes. Die oft ausgegrenzten Minderheiten der Adivashi, also der Ureinwohner, sowie der Dalits, der kastenlosen Latrinen­reiniger, erfahren Rechts­beratung und -begleitung, um ihre verfassungs­mässigen Ansprüche auf Infrastruktur und Schul­bildung einfordern zu können.

Die lokale HEKS-Partner­organisation ARCO zeigt zudem ganz praktisch, wie durch einfache Massnahmen das karge Einkommen verbessert werden kann, beispielsweise durch Viehzucht, Eier und Pilz­produktion, Textil­arbeiten und organische Düngerherstellung.

Durch Bilder­vorträge, Themen­gottesdienste, eine Foto­ausstellung und soeben eine Projekt­reise mit Kirchen­mitgliedern im Februar 2020 ist eine persönliche Beziehung zu diesem Land und seinen liebens­würdigen Menschen entstanden.

Gleichzeitig haben wir Khan kennengelernt, der beim Löwenbräu-Areal den Kiosk am Damm führt. Khan ist ein best­vernetzter Bangladescher, der nun im Kirch­gemeinde­haus Johannes samstags eine bengalische Schule organisiert und mit den Bengalen in der Schweiz hier Feste durchführen kann. Immer ist auch die Kirch­gemeinde dazu eingeladen. Im Gegenzug kocht Khan an Gemeinde­anlässen, in der Musikwoche, am Koffermarkt und lässt die Menschen hier Bangladesch kulinarisch erleben.

jk_2020_6_bangladesh


Aktuell

musik.kunst.johanneskirche!

WEBSEITEN


Besuchen Sie die Webseite der Johanneskirche.
//
Die Johanneskirche gehört zum Kirchenkreis vier fünf.
1717

KLINGEND DURCH DAS JAHR


Die Kirche als Klangraum erleben: dafür geben Musik-Gottesdienste und Konzerte in der Johannes­kirche Gelegenheit. 1717

WÖCHENTLICHE SPURENSUCHE


Zwiesprache von Wort und Musik, von Ver­gangen­heit und Gegen­wart – mit viel Raum zum Inne­halten für unsere eigenen Fragen: die Dienstags­vespern in der Johannes­kirche.

1717


Johanneskirche

    Limmatstrasse 112
    werktags 9-17 Uhr

Administration

    Ausstellungsstrasse 89
    Mo–Do 9–12 Uhr

1717

DEN STRICH SPAZIEREN FÜHREN


 

 

 

 

Kunst in der Johanneskirche

1717

ORGELKONZERTE


Sie kommen aus Paris, Wien oder London, Mainz, Basel oder Zürich und sind begeistert über die beiden wundervollen Orgeln:  Gastspiele von Organist*innen aus aller Welt machen die Johanneskirche zu einem Zentrum für erlesene Orgelmusik.

1717

CHÖRE: KONZERTE UND PROJEKTE


Kiefer lockern! Mit den Augen singen! Brustbein aufrichten! In der Johanneskirche ist Chormusik allgegenwärtig. Ob in kurzen Singwochenenden oder ambitionierten Vokalensembles – hier kommt jede Stimme zum Klingen.

1717

VERMIETUNGEN


In der Johannes­kirche und im an­grenz­enden Kirch­gemeinde­haus können Sie Räume mieten. Sei es für Konzerte, Proben oder eine Sitzung, wir haben passende Räume für bis zu 300 Personen.1717