au revoir Bullingerkirche

Abschied nehmen auf Zeit!

Seit April 2022 wurde die Bullingerkirche mit ihren Räumlichkeiten dem Kanton zur Miete übergeben, bis voraussichtlich Mitte 2027. In dieser Zeit wird der Parlamentsbetrieb (Kantons- und Gemeinderat, evt. Synode) hier stattfinden. Die Bullingerkirche im Quartier Hard wird in den Räumlichkeiten des ehemaligen Pfarrhauses an der Bullingerstrasse 8 einquartiert sein – und hinaus gehen ins Quartier. Ab 2027 soll dann auch in den anderen Räumlichkeiten der Bullingerkirche wieder kirchliches Leben einziehen.

Zukunft

Wir bleiben als Kirche im Quartier präsent. Einerseits im ehemaligen Pfarrhaus an der Bullingerstrasse 8, wo wir Sie nach einer Umbauphase gerne in neu gestalteten Räumen zur Andacht, zum seelsorgerlichen Gespräch und anderem mehr begrüssen werden. Andererseits wollen wir Ihnen vermehrt direkt im Quartier begegnen und alternative Formen von Kirche zusammen mit Ihnen ausprobieren.

Wir sagen der Bullingerkirche bewusst «Au revoir» und nicht «Adieu». Denn etwa Mitte 2027 soll sie erneut mit kirchlichem Leben erfüllt werden.

Rückblick

1 4 au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh (3) au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh (4) au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh (6) au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh (8) daniel baumann, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh danke! au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh echo vom lochergut, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh image00035 image00037 image00038 image00039 image00040 image00041 image00043 image00044 image00046 image00047 image00048 image00054 image00058 image00059 image00061 jörg wanzek, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh (2) margrit hugentobler, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh michael hauser, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh sylvie matter, au revoir bullingerkirche 20.3.22 mh

 

Diesen Abschied auf Zeit haben wir mit Ihnen gestaltet mit Veranstaltungen, Gottes­diensten und einer Seite, um Erinnerungen an die Bullingerkirche miteinander zu teilen. Wir freuen uns, dass Sie dabei waren, um zusammen mit uns der Bullingerkirche «Au revoir» zu sagen – auf Wiedersehen.

Seniorenferien 16:9

Eine Seite voller Erinnerungen

In den Monaten vor dem Abschied haben wir Ihre liebste Erinnerung an die Bullingerkirche, Ihre Bilder und Ihre Hoffnungen gesammelt.

Wussten Sie, dass es schönes Wetter gibt, wenn sich der «Güggel» auf dem Kirchturm der Bullingerkirche Richtung Alpen dreht? Oder dass sich Mitglieder aus Jugendgruppen der 1950er und 1960er Jahre noch immer treffen?

Dies und vieles mehr lässt sich nachlesen in den persönlichen Erinnerungen, die bisher schon auf unserer Website dankenswerterweise geteilt worden sind.

Taizéandacht l

Gottesdienste zum Abschied

Der Abschied auf Zeit war in den letzten Monaten auch immer wieder Thema von Gottesdiensten. Der letzte Gottesdienst in der Bullinger­kirche selbst fand am 20. März 2022, gefolgt von einem Fest.

↗ Predigt

Bullinger Bar

«Au revoir»-Fest

Am 20. März 2022 haben wir nicht nur den vorläufig letzten Gottesdienst in der Bullinger­kirche gefeiert, sondern auch den Abschied mit einem «Au revoir»-Fest im Anschluss - mit Musik (Echo vom Locherguet), feinem Essen und verschiedenen «Au revoir»-Festreden.

 

 

 

 

Stadtkloster

Stadtkloster

Auch das Stadtkloster nahm Abschied und zog im April in sein neues Zuhause.

↗ www.stadtkloster.ch

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

Sind Sie interessiert an regelmässigen Informationen über Veranstaltungen in der Bullingerkirche und dem Projekt Zukunft?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.