Urban und vielfältig: Kirchenkreis vier fünf

HERBERGE FÜR GEFLÜCHTETE FRAUEN


Die „Herberge“ ist verankert

 

Nach der dreijährigen erfolgreichen Pilotphase startet die «Herberge für geflüchtete Frauen mit und ohne Kinder» ab Januar 2023 in eine neue Etappe als nun festes Angebot der Reformierten Kirchgemeinde Zürich. In der Herberge wohnen Frauen und Kinder für maximal sechs Monate in Form einer Wohngemeinschaft zusammen und werden von Fachpersonen individuell unterstützt.

 

Im Januar 2020 wurde das Projekt «Herberge für geflüchtete Frauen mit und ohne Kinder» für die Dauer von drei Jahren im Kirchenkreis vier fünf lanciert. Seit Projektstart bot die Herberge insgesamt 28 Frauen und 11 Kindern aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Kulturen eine befristete Wohnmöglichkeit, die Einbindung in eine Gemeinschaft sowie psychosoziale Begleitung. In dieser Zeit konnten wesentliche Erfahrungen gesammelt sowie der Betrieb und das Angebot der Herberge laufend professionalisiert werden.

 

Das Herberge-Team freut sich sehr über die gelungene Implementierung. Ab Januar 2023 startet die Herberge mit überarbeitetem und konkretisiertem Betriebskonzept und freut sich auf weitere bereichernde Begegnungen mit Frauen und Kindern aus unterschiedlichsten Herkunftsländern und Kulturen.

Die Führungscrew: Milva Unternährer (links) und Andrea Brülisauer Stadler

 https://citykirche.ch/herberge-fuer-gefluechtete-frauen/

frau berge-doppelportraits-5428

1_entree_klein 2_küche_klein 3_zimmer_klein 5_entree_klein 6_salon_klein

Aktuell

Urban und vielfältig: Kirchenkreis vier fünf



Die nächsten Gottesdienste & Vespern

1717


Dienstag, 07. Februar
«mittendrin»

Literatur-Vesper mit Werken von Sirka Elspass

Tobias Willi, Orgel
Pfrn. Tania Oldenhage, Liturgie

1717

DIE GRÖSSTE KIRCHGEMEINDE - HAUPTARTIKEL AUS DEM REFLOKAL 02


«Verständigung und gegenseitiges Vertrauen»

1717126.01.2023

KUNST IM OFFENEN ST. JAKOB


Lichtshow Enlightment. 27.1. bis 5.3.2023

1717109.01.2023

CAFÉ DONA


Interkultureller Frauentreff   |   Das Café Dona ist ein Treff­punkt von Frauen für Frauen, mit Migrant­innen und Schweizer­innen.

Nächster Anlass: Samstag, 4. Februar 2023

1717119.09.2022

GRÜNES LICHT FÜR DEN UMBAU


Das Bullingerhaus kann umgebaut werden! Am 25./26. März findet das Einweihungsfest statt!

 

1717109.01.2023

GOTTESDIENST: BIBEL UND MÄRCHEN


Die Bullingerkirche feiert neu Gottesdienst im Quartierzentrum Bullinger. Der erste findet am 26. Februar statt mit einer biblischen Geschichte im Dialog mit einem Märchen.1717

ORGELKONZERT MIT PAUL GOUSSOT


Besuch aus Bordeaux am 19. Februar, Johanneskirche, 17 Uhr. Mit Apéro

1717

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.