… Innehalten … Meditation im Alltag

Meditation-Blume-Elizabeth-Arndt-2

Atem- und Achtsamkeitsmeditation (seit 2007)

 

Was ist die Atem- und Achtsamkeitsmeditation?
Durch die Beobachtung von Atem, Körper, Gefühlen, Geist und Gedanken kann sich in der regelmässigen Meditationspraxis Klarheit, Entspannung und Ruhe entwickeln. Über das Wahrnehmen des gegenwärtigen Moments werden Körper und Geist gestärkt, die Dankbarkeit, das Mitgefühl und die Wertschätzung für sich und die anderen gefördert.

Was erwartet Sie in dieser Meditation?
Wir üben uns in der Wahrnehmung und Beobachtung. Die  Meditationspraxis wird ergänzt durch Atem- und Körperübungen sowie die Gehmeditation, um ganz in der Stille anzukommen. Geübt wird vorzugsweise auf dem Meditationsbänkli oder Stuhl, wahlweise im Liegen.

An wen richtet sich das Angebot?
Das Angebot steht allen interessierten erwachsenen Personen offen. Die religiöse Ausrichtung spielt keine Rolle. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Einstieg ist an jedem Datum ohne Anmeldung möglich.  

Ort:
Bethaus, Schlossgasse 10, 8003 Zürich, bei Schmiede Wiedikon

Zeit: mittwochs, 17.30 bis 18.30 Uhr 


Daten:
Block 1 24.08. / 07.09. / 21.09. / 05.10.2022
Block 2 26.10. / 09.11. / 23.11. / 07.12.2022


Leitung:  Elizabeth Arndt, diplomierte interreligiöse Meditationslehrerin
(Meditation Schweiz)

Download Flyer

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.