LIEBE MENSCHEN IM KIRCHENKREIS DREI


Das abgeschottete Leben fördert die Einsamkeit. Es ist wichtig, dass die dunklen Gefühle keine Eigendynamik bekommen. Austausch und Gemeinschaft durch Kommunikation hilft und unterstützt, dass dies nicht geschieht.

 

Wir sind weiterhin für Sie da und arbeiten an kreativen Ideen, diese Zeit mit Ihnen gemeinschaftlich zu meistern. Wir kontaktieren viele aktiv per Telefon, Mail oder durch soziale Medien. Sie können uns unter dieser Nummer und an folgenden Zeiten erreichen:

Benötigen Sie Seelsorge, ein offenes Ohr oder Unterstützung im Alltag? Sie erreichen uns:

Di nachmittags 14 – 17 Uhr 
Mi ganztägig, 9 –12 und 14 – 17 Uhr
Do vormittags 9 bis 12 Uhr 

Präsenzzeit im Im Gut (man kann unangemeldet vorbeigehen), weitere Zeiten nach telefonischer Anmeldung.
Kirchgemeindehaus Im Gut, Burstwiesenstrasse 44

Mo-Fr 8 – 17 Uhr
telefonisch erreichbar unter 044 465 45 15 oder per Email: diakonie.kk.drei@reformiert-zuerich.ch

Sie finden dort Rat, Hilfe oder einfach ein offenes Ohr für alles, was Sie derzeit bewegt.

Ihr Pfarramt & Ihre Diakonie
Erika Compagno, Eva Kesper, Christina Falke, Thomas Fischer, Peter Frey, Thomas Gut, Sara Kocher, Jolanda Majoleth, Rahel Preiss, Thomas Schüpbach, Paula Stähler, Christoph Walser

Mitarbeiter-Portrait-2021

 

Weitere Angebote

Aktuell

FEIERLICHER AUFTAKT FÜR DIE TIERFREUNDLICHE KIRCHE


In der letzten Ausgabe wurde angekündigt, dass der Kirchenkreis drei einen Prozess begonnen hat, eine Tierfreundliche Kirche zu werden. Eine Arbeitsgruppe, zusammengesetzt aus Leuten aus den verschiedenen Berufsgruppen, der Betriebsleitung und Kirchenkreiskommission, hat bereits zahlreiche Ideen gesammelt, die von Insektenhotels in allen Kirchgärten über Kaffee, der Orang Utans schützt, bis hin zu Angeboten für Menschen, die um ein geliebtes Haustier trauern, reichen.

 
Sonntag, 25. April, 9.30 Uhr, Kirche Bühl
Pfarrerin Sara Kocher

1705

FILM IM DIALOG: GHANDI


Wir zeigen den mit acht Oscars prämierten englischen Spielfilm «Gandhi» aus dem Jahr 1983.
Mit der Strategie des gewaltlosen Widerstands kämpft der indische Anwalt Mohandas Karamchand Gandhi gegen die britischen Kolonialherren. 1947 erreicht seine Bewegung die Unab­hängigkeit Indiens.

 

Freitag, 30. April, 16.30 Uhr
Einführung und Filmbeginn 19.45 Uhr: Getränkepause
20 Uhr: geleitete Diskussion
Kirchgemeindehaus im Gut, Saal

1705

HANS SPITZLI, SIGRIST AN DER KIRCHE BÜHL, WIRD PENSIONIERT


Wir wünschen eine gute und gesegnete kommende Zeit! Hans Spitzli, Sigrist an der Kirche Bühl, wird pensioniert

 

Sonntag, 23. Mai, 9.30 Uhr, Kirche Bühl
Gottesdienst an Pfingsten mit Abendmahl und Verabschiedung von Hans Spitzli
Pfarrer Sara Kocher

 

Weiterlesen und Anmeldemöglichkeit, bitte weiterklicken...

1705

LANGE NACHT DER KIRCHEN: MEINE GÜTE!...?


Musik, Tanz, Ausstellung, Feierwerk Gottesdienst und Diskussionen

Es geht ihnen um ein Glück, das ausserhalb des Habens zu finden ist. Glanz und Gloria! Geiz ist geil! Geld, Gier und Gehabe! Oder einfach: Genug durch Seine Güte? Der Mensch ist von Sehnsucht getrieben. Hinter unserem Materialismus, unserer Gesellschaft, die nach immer schneller, mehr und besser drängt und so das ungebremste Wachstum in Schwung hält, steckt wohl eine tiefe Sehnsucht nach innerer Erfüllung. Diese Sehnsucht treibt den Menschen an.

 

Freitag, 28. Mai 2021, Andreaskirche

 

Für das ganze Programm und für die Anmeldung bitte weiterklicken

1705