BAUM DER HOFFNUNG


Seit dem 1. Mai schmückt ein fünf Meter hoher Eisenholzbaum (Parrotia persica) den Münsterhof in Zürich.

«Wir setzen ein Zeichen der Hoffnung und der Zukunft in der Corona-Krise auf dem Münsterhof», erklären die beiden Initianten Lorenz Schmid, Präsident der Vereinigung Kulturplatz Münsterhof, und Niklaus Peter, Pfarrer am Fraumünster, und erinnern damit an Winston Churchill, selber zu Gast auf dem schönen und geschichtsträchtigen Münsterhof.

Seinem Ausspruch folgend, «never waste a good crisis», werden in den nächsten 31 Tagen namhafte Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft ihre Gedanken formulieren zum Thema: «Was will ich nach der Coronakrise für mich persönlich und für unsere Gesellschaft neu denken, verändern und an positiven Akzenten einbringen?»

Kurze Reden, jeweils am Dienstag, Freitag und Sonntag um 18.00 Uhr vom 1.–31. Mai 2020, werden per Livestream übertragen.

Es werden sprechen:

01.05. Niklaus Peter, Pfarrer am Fraumünster
03.05. Brida von Castelberg, Ärztin
05.05. Felix Gutzwiller, Präventivmediziner und ehemaliger Ständerat
08.05. Franziska Driessen-Reding, Präsidentin Synodalrat
10.05. Laura Zimmermann, Co-Präsidentin Operation Libero
12.05. Esther Girsberger, Unternehmerin und Co-Ombudsfrau SRG
15.05. Moritz Leuenberger, alt Bundesrat
17.05. Barbara Bleisch, Philosophin
19.05. Luzi Bernet, Chefredaktor der NZZ am Sonntag
22.05. Monika Bütler, Volkswirtin
24.05. Roger de Weck, Publizist
26.05. Ilona Schmiel, Intendantin Tonhalle Zürich
29.05. Urban Federer, Abt des Klosters Einsiedeln
31.05. Enzo Enea, Landschaftsarchitekt

Die Wort-Beiträge sehen Sie live auf www.baumderhoffnung.ch und auf https://youtu.be/ok7H66bM0sw.

Alle Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus gemäss Bundesrat werden respektiert. Bitte klicken Sie sich ein, die Wort-Beiträge werden jeweils nicht unter dem Baum aufgenommen.

Aktuell

KIRCHE ONLINE


Auf dieser Seite finden Sie eine Vielzahl von digitalen Angeboten, von livestream-Gottesdiensten, Apps, Blogs und Links.

HAUSANDACHTEN


Sie finden hier wöchentlich Bibeltexte, Gebete, Liedstrophen und Gedanken - unsere Lesepredigten. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns daheim zu feiern.

DARGEBOTENE HAND


Manchmal möchte man mit jemandem reden. Die Dargebotene Hand ist anonym, kompetent und immer für Sie da. Telefon 143

1692

SOLIDARITÄT


Die Reformierte Kirche Zürich ist solidarisch. Neben eigenen und ökumenischen Initiativen geben wir hier eine Übersicht über verschiedene Hilfsangebote in unserer Region.1692

KIDS@HOME


Unsere Katechetinnen stellen auf dieser Seite Anregungen für daheim zur Verfügung. Auch bietet unser Projekt Greencity einen online-Lerntreff an.

1692

GLOCKENGELÄUT


Das Glockengeläut für die Sonntagsgottesdienste ruft Sie zu einer «Versammlung im Geiste», auch wenn Sie noch nicht am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen können.

1692

ICH BIN BEI EUCH


"Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt. (Matth.28,20)" lautet die Inschrift der Abendglocke des Geläuts der Kirche Auf der Egg. Jeder Glockenschlag lädt ein, das Vater Unser zu beten.16921

OFFENE KIRCHEN


Die Kirche Enge, Kirche Leimbach und die Alte Kirche Wollishofen bleiben weiterhin offen. Adressen und Öffnungszeiten sehen Sie hier.