Ob Sonntagsgottesdienst oder Vesper am Freitagabend oder Taizéfeier zu Kerzenlicht, ob eine Feier mit den Kleinsten oder eine Andacht im Alterszentrum – es gibt viele Arten einen Gottesdienst zu erleben.

Eins ist allen gemeinsam: Das gemeinschaftliche Feiern, das einlädt zum Singen und Hören, zum Klagen und Loben, zum Bitten und Danken und das Raum bietet, sich Gottes Nähe zu öffnen. Der Gottesdienst ist das Herz des kirchlichen Lebens und stärkt Glaube, Liebe und Hoffnung, die uns durch den Alltag tragen.

JEDEN SONNTAG


Ob Sonntagsgottesdienst oder Vesper am Freitagabend oder Taizéfeier zu Kerzenlicht, ob eine Feier mit den Kleinsten oder eine Andacht im Alterszentrum – es gibt viele Arten einen Gottesdienst zu erleben.

Eins ist allen gemeinsam: Das gemeinschaftliche Feiern, das einlädt zum Singen und Hören, zum Klagen und Loben, zum Bitten und Danken und das Raum bietet, sich Gottes Nähe zu öffnen. Der Gottesdienst ist das Herz des kirchlichen Lebens und stärkt Glaube, Liebe und Hoffnung, die uns durch den Alltag tragen.