Wir haben ein Interesse, dass Kinder sich nicht nur wohlfühlen, sondern bei uns auch Förderung, Unterstützung und Wertschätzung erfahren.

CHLIICHINDER-GOTTESDIENST


Wir möchten Gelegenheit bieten, Kirche auf kindgemässe Weise zu erleben. Im Zentrum steht jeweils eine Geschichte religiösen Inhalts. Es ist uns wichtig, das damit verbundene Thema singend, betend, mit viel Musik und Bewegung zu gestalten. Wir möchten diese Feier offen halten für Gäste jeglichen Alters und setzen deshalb weder nach unten noch nach oben eine feste Grenze. Wir lassen den ungefähr halbstündigen Gottesdienst immer ausklingen mit einem freien Zusammensein bei Znüni und Basteln.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit bekannten - und die Begegnung mit neuen Gesichtern.

Der Chliichinder-Gottesdienst findet mehrmals jährlich statt, jeweils am Samstagmorgen, 10 - 10.30 Uhr in der Kirche Oerlikon.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Gery Muhl, Sozialdiankon, 044 312 24 97, Email

SA 07.03.20
10:00 – 11:00
Kirche Oerlikon, Oerlikonerstrasse 99, 8050 Zürich, Lageplan

Chliichinder-Gottesdienst

Chliichinder-Gottesdienst mit Gery Muhl und Karin Fritzsche

Chliichinder_GD_640


Aktuell

Wir haben ein Interesse, dass Kinder sich nicht nur wohlfühlen, sondern bei uns auch Förderung, Unterstützung und Wertschätzung erfahren.

KINDERHÜETI UND SONNTAGSSCHULE


Damit die ganze Familie gemeinsam die Kirche besuchen kann, finden für die Kinder während des Gottesdienstes folgende Angebote statt.

 

1794

KIRCHLICHER UNTERRICHT


Der kirchliche Unterricht wird im Rahmen des rpg (religionspädagogisches Gesamtkonzept) der Zürcher Landeskirche von der 2. bis in die 9. Klasse angeboten.1794

MALATELIER "FARB-INSLE"


In der «Farb-Insle» können Kinder in einem richtigen Malatelier malen.

1794

MALEN FÜR KINDER UND JUGENDLICHE MIT BEEINTRÄCHTIGUNG


Malen in einem richtigen Malatelier, auch für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigung

WELTENBUMMLER


Möchten Sie sich mit ihrem Kind auf eine tänzerische und musikalische Weltreise begeben?

1794