Als Kirche sind wir für alle Erwachsenen da, die nicht nur am Sonntag, sondern auch unter der Woche Begegnung, Unterhaltung und Gemeinschaft suchen.

BUCHLEKTÜRE


Buchlektüre 200

Verständlich, tiefgehend und anregend 

Bereits schon zum vierten Mal treffen wir uns in der Winterzeit im gemütlichen Cheminée-Zimmer des Kirchenzentrums Saatlen, um die zu Hause gelesenen Abschnitte des Buches «Die Zukunft des Glaubens: Sechs Kapitel über Eschatologie» zu diskutieren und Eindrücke und Gedanken auszutauschen.

Dem Prager Neutestamentler Petr Pokorný, der in Genf studierte, ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, das verständlich und doch reich an Fakten, tiefgehend und anregend zugleich ist. In seinem Buch führt uns Pokorný in die Fragen nach den letzten Dingen des Menschen und der Welt (in die Eschatologie) ein. Was ist die christliche Hoffnung für dieses und jenes Leben? Was ist ihr Ursprung und ihr Ziel? Kann sie dem Tod widerstehen? Diesen und vielen anderen Fragen gehen wir zusammen mit Petr Pokorný auf den Grund und suchen in gemeinsamen Gesprächen über den Text nach Antworten.

Das Buchmanuskript «Die Zukunft des Glaubens» von Petr Pokorný kann im Sekretariat im Kirchenzentrum Saatlen (Dreispitz 13), bzw. im Kirchgemeindehaus Schwamendingen (Stettbachstrasse 58) abgeholt werden.

Buchlektüre am Cheminée

MI 11.11.20
19:00 – 20:30
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, 8050 Zürich

Buchlektüre

Lektüre am Cheminée mit Pfr. Jiri Dvoracek

Aktuell

Als Kirche sind wir für alle Erwachsenen da, die nicht nur am Sonntag, sondern auch unter der Woche Begegnung, Unterhaltung und Gemeinschaft suchen.

BASARGRUPPE


Handarbeiten war vorgestern? Überzeugen Sie sich vom Gegenteil in unserer Basargruppe.
Handarbeiten und Werken für den Basar. Gespräche, spannendes Vorlesen und Kaffeepause inbegriffen.1794

BILDUNG&BEGEGNUNG B&B


Kennen Sie B&B? Dieses Angebot der reformierten Kirche Zürich und der römisch-katholischen Kirche Zürich-Oerlikon richtet sich an alle, unabhängig von Geschlecht, Alter, Wohnort und Glaubensrichtung

1794

BIBELSTUNDE


Am 1.Januar 1519 fing Zwingli an, die Bibel systematisch zu lesen und auszulegen. Im Mittelpunkt des reformierten Glaubens steht seitdem das Wort Gottes, das gelesen, gehört, ausgelegt und gelebt werden will.17941

BILDUNGSABENDE


Als reformierte Kirche legen wir grossen Wert auf Erwachsenenbildung.1794

FRAUEN LESEN


Die Hol- und Bring-Bibliothek im Kirchgemeindehaus Schwamendingen bildet einen anregenden Rahmen für die Literatur-Gespräche „Frauen lesen“.

HÜLLEN UND MUSTER ABLEGEN


Fasten- und Verzichts-Tagen vor Ostern1794

KREATIV-ATELIER


Gemeinsam arbeiten macht mehr Spass

MALEN FÜR ERWACHSENE


Im Malatelier Farb-Insle haben Sie die Möglichkeit, frei Ihrer Kreativität zu folgen.

MÄNNERTREFFS


For men only

SPIELNACHMITTAG


Neue oder alte Spiele (wieder-) entdecken1794

TISCHREDEN


Diskussionsangebot im Kirchenkreis zwölf

TÖPFERN


Ton ist ein uralter, wunderbarer Werkstoff, mit dem man fast unbeschränkt gestalten kann.

TREFF FÜR ERWERBSLOSE FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE


In Zusammenarbeit mit selbhilfe-zuerich.ch

WERK.STATT.FLUCHT


Liegen bei  Ihnen zuhause kaputte Geräte herum? Vielleicht wären sie einfach zu reparieren.