Altstadtkirchen Zürich

NACHT DER LICHTER IM GROSSMÜNSTER


Eine Oase der Ruhe und Stille für eine pulsierende Stadt
 

Am Samstag, 19. November 2022 findet ab 18.30 Uhr die «Nacht der Lichter» im Grossmünster statt. In der Tradition von Taizé erstrahlt der Kirchenraum in einem Lichtermeer und wird gleichzeitig von Musik und Stille erfüllt. Getragen wird der Anlass von der reformierten, der katholischen und der christkatholischen Kirche Zürichs.

«Die Nacht der Lichter» hat seit 20 Jahren einen festen Platz in der Agenda von spirituell suchenden Menschen. Sie lädt ein, inmitten des herausfordernden Alltags innezuhalten und friedliches Licht und wohltuende Stille aus dem hellen Kirchenraum hinaus in die dunklen Novembertage zu tragen. Damit verleiht die schlichte Lichter- und Klangfeier der Stadt Zürich einen besonderen Ausdruck urbaner Religiosität.

Die «Die Nacht der Lichter» ist aber auch ein gemeinsames Fest: Nach der Feier laden ab 20 Uhr Feuerschalen, warme Getränke und Snacks im Kreuzgang des Grossmünsters zum Zusammensein ein.

  

Programm
 

15.30 Uhr
Herzliche Einladung zum Ansing-Chor
Proben der Taizé-Gesänge mit Instrumentalist:innen

18.30 Uhr
Lieder kennenlernen im Grossmünster

19 Uhr
Eintauchen in die Atmosphäre des Abendgebets im Grossmünster

20 Uhr
Zusammensein rund um Feuerschalen mit Getränken und Gebäck



Was versteht man unter «Taizé»?

Taizé ist ein kleiner Ort im Burgund (nördlich von Lyon). Hier gründete nach dem 2. Weltkrieg der reformierte Waadtländer Roger Schütz eine kleine christliche Gemeinschaft.
 
In den 60er und 70er Jahren entwickelte sich die rasch gewachsenen Communauté de Taizé zu einer spirituellen Erneuerungsbewegung, die sich an der klösterlichen Tradition, der Meditation, der sozialen Verantwortung, der ökumenischen Zusammenarbeit und dem Prinzip der Einfachheit orientierte.
 
Heute besuchen jährlich Hunderttausende junger Erwachsener und spirituell jung gebliebene Menschen aus aller Welt die Communauté. Die Gesänge sind weltweit verbreitet und werden rund um den Globus in Gottesdiensten gesungen.

Mehr Infos auf www.taizezuerich.ch

 

Weitere Veranstaltungen in den Altstadtkirchen

 

DO 09.02.23
09:15 – 11:15
Predigerkirche - Turmzimmer, Predigerplatz 1, 8001 Zürich, Lageplan

Team Bildung und Begegnung

Team Bildung und Begegnung

Wer Interesse hat an Gesprächen über «Gott und die Welt» und sich gerne regelmässig in einer Gruppe trifft, ist herzlich willkommen. Leitung: Thomas Münch, kath. Theologe

DO 09.02.23
12:15 – 12:35
Predigerkirche, Predigerplatz 1, 8001 Zürich, Lageplan

Mittagsgebet

Singen und beten, hören und schweigen

Wir gestalten unser Mittagsgebet in Anlehnung an Gebetsformen aus Taizé. Eine ökumenische Gruppe leitet abwechslungsweise das Mittagsgebet.

DO 09.02.23
12:15 – 12:35
Augustinerkirche, Augustinerhof 8, 8001 Zürich, Lageplan

Haltestille Bahnhofstrasse

Musik / Stille / Wort

mit Thomas Münch und Sebastian Rauchenstein, Horn

Aktuell

Altstadtkirchen Zürich

Neueröffnung Schriftensammlung

«Disputationen – Reformation im Kreuzfeuer»

1679129.11.2022

GEDENKANLASS


24. Februar 17.30 Uhr
Zum Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine laden die Stadt Zürich und das Gross­münster zu einem Gedenk­anlass mit Vertreter:­innen der ukrainischen Diaspora und dem Verein #Standup4democracy. 1679102.02.2023

THEMENNACHMITTAG


16. März 14.30 Uhr
Lavatersaal
Fasten für Körper und Seele mit Pfrn. Cornelia Camichel Bromeis, Monika Zügel (Fachfrau für holistische Gesundheit AKN), Ariane Ackermann

1679102.02.2023

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.