FINISSAGE SCHREIB-CLUB


«Ich komme einmal im Monat zum Schreiben hierher. Ich bin nicht allein.» So beschrieb eine Teilnehmerin den Schreib-Club, der seit August 2022 monatlich im Lavatersaal stattgefunden hat. Ein gutes Dutzend schreibfreudiger Menschen begegnete sich hier. Sie kannten sich kaum, doch auf des Ende des Schreib-Clubs hin musste die leitende Autorin die Begrüssungsgespräche bald unterbrechen, damit die Gruppe auch noch zum Schreiben kam. Denn darum ging’s: Zwei kurze Stunden vor einem Blatt Papier sitzen und Worte finden. Aus den Worten wurden Sätze und aus den Sätzen kurze Geschichten, die unter „Schreib-Club – Lesezeichen“, auch online nachzulesen sind. Manchmal lustig, manchmal traurig, manchmal nüchtern, manchmal lyrisch, immer sehr persönlich. Das wurde spätestens in den applausreichen Vorleserunden klar. Die Teilnehmenden machten an diesen Abenden die Erfahrung, dass Schreiben zuerst einmal Nachdenken ist. Dass der Anfang erst zum Ende wichtig wird und dass der zweitletzte Satz oft der bessere Schluss ist. An der Schreib-Club-Finissage werden Auszüge aller Autorinnen und Autoren als Collage und zu passender Klaviermusik präsentiert.

vintage-soft_Pixabay_Annie Spratt_klein

Mehr Infos:

Kirche St. Peter

7. Juni um 18 Uhr
zum Flyer

 

Aktuell

SAISONSTART FÜHRUNGEN


Im April lancieren die Altstadtkirchen die diesjährigen öffentlichen Führungen. Es geht auf die Türme, in die Kirchen, zu den Fenstern und in die Krypten.
 
2024 ist auch das Jahr zweier einflussreicher Katharinas: von Katharina von Zimmern und Katharina Gmünder.

1679122.02.2024

«SINNE SCHÄRFEN – WENN MEHR STILLE HELLHÖRIG MACHT»


Die Kirchenglocken gehören zu unserem Alltag. Sie gehören zu unserer Kultur, unabhängig davon, welcher Religion oder Weltanschauung die Menschen angehören.

 

1679113.02.2024

RÜCKTRITT AUS DER BEHÖRDE NACH 14 JAHREN ENGAGEMENT


Hans Dölle fokussiert sich auf die Musik im Fraumünster. Nach 14 Jahren Engagement als Behördenmitglied hat sich Hans Dölle aus diesem Gremium verabschiedet. Eine Würdigung seines unermüdlichen Einsatzes und seiner Verdienste.

1679107.02.2024

STILLES ZÜRICH


Vom 29. Februar bis 3. März 2024 lädt das Festival STILLES ZÜRICH zur Begegnung mit der Stille ein. Im Festivalzentrum Karl der Grosse und in der nahegelegenen Wasserkirche finden an vier Tagen knapp vierzig Angebote statt.

1679110.02.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.