Covid-19 Massnahmen

Stand: 13.09.2021

Piktogramm Zertifikatspflicht

An Veranstaltungen, inkl. Gottesdienste und Führungen, gilt grundsätzlich Zertifikatspflicht. Auch beim Besuch der Krypta im Fraumünster sowie des Karlsturmes im Grossmünster gilt die Zertifikatspflicht.

Piktogramm Maskenpflicht

Wir bitten Sie, während des Aufenthalts in den Kirchenräumen Ihre Maske zu tragen, solange Sie das Gebäude nicht im Rahmen einer Veranstaltung betreten.

Zertifikatspflicht

Gottesdienste

Gottesdienste ab 50 Besuchenden erfordern ab dem 13.09.2021 gemäss des neusten Bundesratsbeschlusses eine Zertifikatskontrolle.

An den Gottesdiensten der Altstadtkirchen Zürich (Fraumünster, Grossmünster, St. Peter und Predigerkirche) gilt somit ab einem Alter von 16 Jahren grundsätzlich die Zertifikatspflicht 3G. Wir bitten Sie, Ihr Covid-Zertifikat sowie Ihre ID mitzubringen und sich frühzeitig in der Kirche einzufinden. Sporadisch werden am Sonntag um 11.30 Uhr Gottesdienste mit Maskenpflicht, jedoch ohne Zertifikatspflicht durchgeführt. Die nächsten solchen ausserordentlichen Gottesdienste finden am 14. November im Fraumünster (Chor) sowie am 21. November im Grossmünster (12-Botenkapelle) statt. Bitte informieren Sie sich dazu auch im Kalender des Fraumünsters und im Kalender des GrossmünstersZudem stellen wir am 7. November 2021 sowie über Weihnachten in der Wasserkirche ein eigenes Covid-Testcenter zur Verfügung.

Veranstaltungen, Besuch

Alle übrigen Veranstaltungen wie Konzerte und Führungen unterliegen ebenfalls der Zertifikatspflicht. Auch beim Besuch der Krypta im Fraumünster sowie des Karlsturmes im Grossmünster gilt die Zertifikatspflicht.

Wenn Sie unsere Kirchen ausserhalb von Gottesdiensten und übrigen Veranstaltungen betreten, genügt das Tragen einer Maske sowie die Berücksichtigung der üblichen Hygienemassnahmen.

ALTSTADTKIRCHEN LIVE


Verfolgen Sie unsere Gottes­dienste und weitere Veranstaltungen live von zu Hause aus.

167920.09.2021

 


Schutzkonzept für Vermietungen

Im Rahmen der Vorgaben des Bundes zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz der Besuchenden der Räumlichkeiten des Kirchenkreis eins – Altstadt, sind bei der Miete der Räumlichkeit der Altstadtkirchen ab dem 13.09.2021 folgende Punkte zu beachten:

  • Der/die Mietende/Veranstalter verpflichtet sich, selbstständig eine Corona Zertifikatskontrolle aller Besuchenden durchzuführen
  • Der Kirchenkreis eins – Altstadt erwartet, dass Mietende/Veranstalter ein Schutzkonzept im Vorfeld der Veranstaltung ausarbeiten, welches die Vorgaben des Bundes, Kantons und weiteren Behörden beinhaltet
  • Das Schutzkonzept muss nicht seitens Kirchenkreis eins - Altstadt freigegeben werden, sollte aber an der Veranstaltung verfügbar sein für den Fall, dass seitens einer Behörde oder der Besuchenden um Einsicht gebeten wird
  • Der/die Mietende/Veranstalter ist selbst dafür verantwortlich, falls nötig Desinfektionsmittel und Schutzmasken am Eingang für die Besuchenden bereitzustellen.


«Corona-Manifest» der Zürcher Kirchen

Die katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche in der Stadt Zürich haben ein gemeinsames Versprechen abgelegt, wie sie während der Corona-Krise für die Menschen, namentlich die Kranken und Alten, da sein wollen. Dieses Versprechen ist im sogenannten «Corona-Manifest» in Form von sieben Leitsätzen zusammengefasst. Das Dokument wurde am 11. November, 2020, dem Martinitag, in einem feierlichen Akt im Grossmünster unterzeichnet.

Flipbook
Flipbook Corona-Manifest der Zurcher Kirchen (E-Paper)

 

167920.09.2021

Nächste Gottesdienste in den Altstadtkirchen

MI 27.10.21
12:15 – 12:35
Predigerkirche, Predigerplatz 1, 8001 Zürich, Lageplan

Mittagsgebet

Singen und beten, hören und schweigen

Wir gestalten unser Mittagsgebet in Anlehnung an Gebetsformen aus Taizé. Eine ökumenische Gruppe leitet abwechslungsweise das Mittagsgebet.

MI 27.10.21
18:15 – 19:15
Fraumünster, Kirche, Münsterhof 2, 8001 Zürich, Lageplan

Evensong | Ralph Kunz

Freie Form der Vesper mit geistlicher Musik und biblischem Wort

DO 28.10.21
12:15 – 12:35
Predigerkirche, Predigerplatz 1, 8001 Zürich, Lageplan

Mittagsgebet

Singen und beten, hören und schweigen

Wir gestalten unser Mittagsgebet in Anlehnung an Gebetsformen aus Taizé. Eine ökumenische Gruppe leitet abwechslungsweise das Mittagsgebet.