Logo_neu

 

Willkommen im Kirchenkreis eins Altstadt!

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles aus unserem Kirchenkreis.
Sie erreichen das Sekretariat des Kirchenkreis eins Altstadt in der Kämbelgasse 2, 8001 Zürich unter der Telefonnummer 044 250 66 33.
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag - Freitag, 9 - 12 Uhr und 13:30 - 17 Uhr.

PREIS DER STADT CHUR


Samstagmorgen in der Kapelle der Helferei. Die Sinfonia in C-Dur von Georg Christoph Wagenseil steht auf dem Probenplan. Die knapp 40 Streicherinnen und Streicher des Altstadt- Orchesters spielen konzentriert. Anita Jehli, die Dirigentin, winkt ab, wendet sich an die Bass-Gruppe: «Ab Takt 100 spielt ihr ohne jegliche Dynamik! Hört ihr überhaupt, was die führende Violin-Stimme macht? Ihr müsst die Melodie mitgestalten!» Eine langweilige Bass-Stimme ohne Spannkraft und erkennbare Phrasierung ist bei Anita Jehli definitiv schlimmer als eine nicht ganz reine Intonation.

Sorgfältige und anspruchsvolle Detailarbeit ist angesagt, die Stimmung ist angeregt, humorvoll und immer ermutigend. Nach etlichen Wiederholungen wird dann das ganze Allegro am Stück gespielt. Die Dirigentin nickt zufrieden: «So klingt es viel besser!»

Ein Stück Orchesterprobe und gleichzeitig eine Lektion in Fokussierung, Achtsamkeit und Konzentration. Seit 14 Jahren dirigiert Anita Jehli das Laienorchester in der Zürcher Altstadt. Ihr Hauptberuf als musikpädagogisch ausgebildete und konzertierende Cellistin kommt ihr dabei sehr entgegen.

Bei einem Anteil von über neunzig Prozent Streichinstrumente sind konkrete streicherspezifische Anleitungen und Hilfestellungen notwendiger Bestandteil der Orchesterleitung. «Bezüglich Intonation und Reinheit können Amateur-Orchester nicht mit den Profis mithalten. Bei Rhythmus, Artikulation und bei der musikalischen Gestaltung jedoch können auch Laienmusizierende ein hohes Niveau erreichen.»

Anita Jehli_phixr

Anita Jehli ist sehr vielseitig unterwegs in der musikalischen Welt, als Solocellistin bei der Camerata Schweiz, als Gründungsmitglied des Ensembles Pyramide, als Schulleiterin der Musikschule Domat/Ems Felsberg, als Dirigentin der Orchestrina Chur und eben auch des AltstadtOrchesters Zürich. Sie wurde schon mehrfach ausgezeichnet. 2019 erhielt sie für ihr musikalisches Schaffen den Anerkennungspreis der Stadt Chur. (msc)

Aktuell

Logo_neu

 

Willkommen im Kirchenkreis eins Altstadt!

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles aus unserem Kirchenkreis.
Sie erreichen das Sekretariat des Kirchenkreis eins Altstadt in der Kämbelgasse 2, 8001 Zürich unter der Telefonnummer 044 250 66 33.
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag - Freitag, 9 - 12 Uhr und 13:30 - 17 Uhr.

REFORMIERT LOKAL AUSGABE DEZEMBER 2020


Flipbook
Flipbook F-1576063774-7931ce122126f5c4b23cc03da1d13367 (E-Paper)
1679

ZÜRICH IM ADVENTSLICHT


Eine Aktion des Lichtkünstlers Gerry Hostetter zusammen mit dem Projekt „Werktags in der Kirche“ des Vereins St. Peter und dem Schulhaus Schanzengraben


Schulkinder der Stadt Zürich zeichnen in den nächsten Tagen im St. Peter: Diese Zeichnungen werden an den vier Wochenenden im Advent an den Turm des St. Peter projiziert. Beleuchtet werden sie von der Terrasse des Hotels Storchen aus.

DAS GESAMTE ORGELWERK VON JOHANN SEBASTIAN BACH IN 20 KONZERTEN


Kantaten im Kirchenjahr - Kantatengottesdienste und Das OrgelwerkBach-am-Sonntag_Logo_rgb

WORT UND MUSIK ENG VERKNÜPFT IN EINEM GEMEINSAMEN PROJEKT DER ALTSTADTKIRCHEN

Die Kirchenmusik der Altstadtkirchen steht im Dienst der Verkündigung, sie ist gemeinde- und gemeinschaftsbildend. Als wesentlicher Bestandteil der kirchlichen Grundaufgaben wirkt sie weit über die Stadtgrenze hinaus. Sie orientiert sich an den theologischen Profilen der jeweiligen Kirche und pflegt gleichzeitig ein inhaltlich und stilistisch eigenes und breites Programm. 

PFARRER NIKLAUS PETER IST STAB-PREISTRÄGER 2019


Die Stiftung für Abendländische Ethik und Kultur (STAB) verleiht ihren diesjährigen Anerkennungspreis an Niklaus Peter, Pfarrer am Zürcher Fraumünster und Dekan des Pfarrkapitels der Stadt Zürich. Die mit 50'000 Franken dotierte Auszeichnung wird am Samstag, 9. November im Fraumünster überreicht.

1679

«EM ZWINGLI LUPFT’S DE HUET»


Erstes «Zwingli-Gsprööch» und Auftakt zur Aktion «Zwinglistadt 2019» am 23. August ab 18 30 Uhr in der Wasserkirche [74].

1679