Logo_neu

 

Willkommen im Kirchenkreis eins Altstadt!

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles aus unserem Kirchenkreis.
Sie erreichen das Sekretariat des Kirchenkreis eins Altstadt in der Kämbelgasse 2, 8001 Zürich unter der Telefonnummer 044 250 66 33.
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag - Freitag, 9 - 12 Uhr und 13:30 - 17 Uhr.

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER HALTESTILLE!


Haltestille Bahnhofstrasse

Jeden Donnerstag 12.15 bis 12.35 Uhr: Musik / Stille / Wort in der Augustinerkirche

In Zusammenarbeit mit Musikerinnen und Musikern der Zürcher Hochschule der Künste.

Haltestille Bahnhofstrasse

Bahnhofstrasse / Münzplatz
8001 Zürich

Tel. 044 211 12 76

Email

Detaillierte Informationen zum Programm: Flyer

Link  zur "Haltestille" im Portal der Kirchgemeinde Zürich

Aktuell

Logo_neu

 

Willkommen im Kirchenkreis eins Altstadt!

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles aus unserem Kirchenkreis.
Sie erreichen das Sekretariat des Kirchenkreis eins Altstadt in der Kämbelgasse 2, 8001 Zürich unter der Telefonnummer 044 250 66 33.
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag - Freitag, 9 - 12 Uhr und 13:30 - 17 Uhr.

LAUTMALEREI DES SALTERIO


Barocke Kunstmusik aus Italien
Konzert für Salterio & Streichquartett mit Musik aus dem 18. Jahrhundert

ORGELKLÄNGE IN NEUEM GLANZ


Die Renovation der St. Peter-Orgel ist nach rund 9 Monaten abgeschlossen. Ein Gespräch mit der Kirchenmusikerin Margrit Fluor über die «neue alte» Orgel.
1679

REFORMIERT LOKAL AUSGABE DEZEMBER 2020


Flipbook
Flipbook F-1576063774-7931ce122126f5c4b23cc03da1d13367 (E-Paper)
1679

BACHS ORGELWERKE IN 20 KONZERTEN


Kantaten im Kirchenjahr - Kantatengottesdienste und Das OrgelwerkBach-am-Sonntag_Logo_rgb

WORT UND MUSIK ENG VERKNÜPFT IN EINEM GEMEINSAMEN PROJEKT DER ALTSTADTKIRCHEN

Die Kirchenmusik der Altstadtkirchen steht im Dienst der Verkündigung, sie ist gemeinde- und gemeinschaftsbildend. Als wesentlicher Bestandteil der kirchlichen Grundaufgaben wirkt sie weit über die Stadtgrenze hinaus. Sie orientiert sich an den theologischen Profilen der jeweiligen Kirche und pflegt gleichzeitig ein inhaltlich und stilistisch eigenes und breites Programm.