au revoir Bullingerkirche

Abschied nehmen auf Zeit!

Ab April 2022 wird die Bullingerkirche mit ihren Räumlichkeiten dem Kanton zur Miete übergeben, bis voraussichtlich Mitte 2027. In dieser Zeit wird der Parlamentsbetrieb (Kantons- und Gemeinderat, evt. Synode) hier stattfinden. Die Bullingerkirche im Quartier Hard wird in den Räumlichkeiten des ehemaligen Pfarrhauses an der Bullingerstrasse 8 einquartiert sein – und hinaus gehen ins Quartier. Ab 2027 soll dann auch in den anderen Räumlichkeiten der Bullingerkirche wieder kirchliches Leben einziehen.

Diesen Abschied auf Zeit wollen wir zusammen mit Ihnen/Euch gestalten – mit Veranstaltungen, Gottes­diensten und einer Seite, um Erinnerungen an die Bullingerkirche miteinander zu teilen. Hier geht es zu den Möglichkeiten:

Seniorenferien 16:9

Teilen Sie Ihre Erinnerungen!

Schreiben Sie uns Ihre Liebes­erklärung an die Bullinger­kirche. Teilen Sie mit uns Ihre liebste Erinnerung, Ihre Bilder, Ihre Hoffnungen und Befürchtungen.

formular_icon_CCBY Erinnerungen teilen

Taizéandacht l

Gottesdienste zum Abschied

Kommen Sie in die Gottes­dienste, die noch bis Ende März geplant sind. Der Abschied auf Zeit wird immer wieder Thema sein. Der vorläufig letzte Gottes­dienst in der Bullinger­kirche selbst ist für den 20. März 2022 geplant.

cross iconAlle Gottes­dienst­daten

Bullinger Bar

«Au revoir»-Fest

Am 20. März 2022 feiern wir nicht nur den vorläufig letzten Gottesdienst in der Bullingerkirche, sondern auch den Abschied mit einem «Au revoir»-Fest im Anschluss. 

Reservieren Sie das Datum, weitere Informationen folgen.

 

 

 

 

Stadtkloster

Stadtkloster

Auch das Stadtkloster nimmt Abschied. Es wird im April in sein neues Zuhause ziehen. Hier geht es zu den Abschiedsveranstaltungen des Stadtklosters.

www.stadtkloster.ch

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

Sind Sie interessiert an regelmässigen Informationen über Veranstaltungen in der Bullingerkirche und dem Projekt Zukunft?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!