Aktuelles aus dem Kirchenkreis elf

KOLUMNE


Marzipan und Abschied


Kurz vor Weihnachten, in der Adventszeit, beginne ich in der Küche zu wirken. Jedes Jahr bereite ich essbare Geschenke vor: Schoggi-Pralinés, Knäckebrot, getrocknete Früchte oder Marzipan-Mäusli. Diesen Mäusli bin ich das erste Mal in einer Bäckerei in der Nähe von Lecce in Süditalien begegnet. In Apulien haben Süssigkeiten aus Mandeln eine lange Tradition. Fürs Marzipan braucht man eigentlich nur gemahlene Mandeln, Wasser und kühle Hände. Am besten vermengt man den Teig auf einer Marmorplatte. Und schon kann die Formerei beginnen.

Ich habe gelesen, dass der ­Ursprung des Wortes «Marzipan» nicht eindeutig ist. Man könnte es vom lateinischen Ausdruck «Marci Panis» herleiten, was übersetzt so viel wie «Markusbrot» heisst. Passend zu meinem Arbeitsort. Mein Arbeitsplatz befindet sich zur Zeit gleich neben der Markus­kirche in Seebach. Ich arbeite noch bis Ende Januar im Kirchenkreis elf, ab Februar werde ich mich wieder voll und ganz meiner ursprünglichen Tätigkeit als Zeichnungslehrerin widmen und Kinder in bildnerischem Gestalten unterrichten. Wenn ich nun fleissig Marzipan-­Vorräte produziere, wird mich auch im Frühjahr noch das eine oder andere Mäusli aus Marzipan an die schöne Zeit im Kirchenkreis elf erinnern!

Sereina Deplazes
Medienarbeit Kirchenkreis elf




 Mäusli_Quelle_SereinaDeplazes_web
Marzipan-Mäusli Wintervorrat.
Quelle: Sereina Deplazes

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis elf

E-PAPER REFORMIERT.LOKAL FEBRUAR 2023


Gute Unterhaltung beim Lesen der Ausgabe Nr. 2 (Februar 2023)!

Flipbook
Flipbook reformiert.lokal 2-23-11 (E-Paper)

178123.01.2023

KOLUMNE


Freiwillig
1781127.01.2023

LEITARTIKEL REFORMIERT.LOKAL FEBRUAR 2023


Wir sagen Danke!

1781127.01.2023

GESPRÄCHSGRUPPE FÜR TRAUERNDE


In der Trauer nicht alleine sein...

17811

MEDITATIONSABENDE IN SEEBACH


Einmal im Monat: Gesang, Stille und Meditation eines Textes.

Mittwoch,
1. Februar, 1. März, 5. April, 10. Mai, 7. Juni 2023




 

17811

JEDES GRAD ZÄHLT


In Schulungen lernen Mit­arbei­tende des Betriebs­unterhalts, wo mit einfachen Mitteln Energie­einsparungen möglich sind – insbesondere beim Heizen.
1781

NEUBAU GLAUBTEN


Infos zum geplanten Neubau des Glaubten-Areals

17811

NOTHILFE FÜR DIE UKRAINE


Die Reformierte Kirchgemeinde Zürich unterstützt Notleidende in der Ukraine. Hier finden Sie alle Informationen zu Veranstaltungen, Gebeten, Hilfsprojekten.

1781

MACHEN SIE MIT!


Es gibt unzählige Wege sich zu engagieren - werden auch Sie ein Teil unseres Freiwilligenteams!

Gesucht: Freiwillige Helfer und Helferinnen


1

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.