Aktuelles aus dem Kirchenkreis elf

KOLUMNE


Geschichten erzählen

Als der Religionsphilosoph Martin Buber kurz nach Hitlers Machtergreifung im Januar 1933 seinen Freund und Verleger Lambert Schneider in Berlin besuchte, war beiden klar, dass ein offener Widerstand gegen die Diktatur des Nationalsozialismus nicht mehr möglich war.
So übernahm Buber den Auftrag, hundert chassidische Geschichten auszuwählen, die 1934 noch erscheinen konnten und für viele Menschen – Juden und Christen – eine grosse Glaubensstärkung geworden sind.
In seinen «Erzählungen der Chassidim» hat uns Martin Buber eine Geschichte hinterlassen, die schön zeigt, wie dies gemeint ist: Man bat einen Rabbi, dessen Grossvater ein Schüler des Baalschem gewesen war, eine Geschichte zu erzählen. «Eine Geschichte», sagte er, «soll man so erzählen, dass sie selber Hilfe sei.» Und er erzählte: «Mein Grossvater war lahm. Einmal bat man ihn, eine Geschichte von seinem Leben zu erzählen. Da erzählte er, wie der heilige Baalschem beim Beten zu hüpfen und zu tanzen pflegte. Mein Grossvater stand und erzählte, und die Erzählung riss ihn so hin, dass er hüpfend und tanzend zeigen musste, wie der Meister es gemacht hatte. Von der Stunde an war er geheilt. So soll man Geschichten erzählen.»

Felix Mühlemann-Weiss,
Pfarrer in Zürich-Seebach
von 1980 bis 1988




 

Foto Felix Mühlemann

Felix Mühlemann-Weiss. Quelle: privat

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis elf

50 JAHRE KIRCHE UND ZENTRUM GLAUBTEN


Jubiläumsfeier und Installations-Gottesdienst Pfr. Manuel Amstutz

Sonntag, 30. Oktober, 10  - ca. 15 Uhr

17811

OFFENE SEELSORGESTUNDE IM ZENTRUM GLAUBTEN


jeden Dienstag, von 13.30 bis 15.30 Uhr
 
27. September                     Pfr. Manuel Amstutz
04. Oktober                          Pfr. Urs Niklaus 
11. Oktober                          Pfr. Manuel Amstutz
18. Oktober                          Pfrn. Rahel Walker Fröhlich

1781

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT


Ab dem 1. September 2022 

Mo / Di / Mi / Fr ganzer Tag:

8 – 11.30 und 13.30 – 16.30 Uhr

Do vormittags:  8 – 11.30 Uhr

Tel. 044 377 62 62, E-Mail

17811

ANMELDUNG PROBEN: WEIHNACHTSSPIELE


Kinder im Alter von 5 – 12 Jahren studieren in Affoltern und in Seebach je eine Weihnachts­geschichte ein. Die Proben beginnen bereits im November. Jetzt anmelden!

17811

50 JAHRE HOCHWERTIGE KIRCHENMUSIK


Orgelfestival anlässlich des Glaubten-Jubiläums

Sonntag, 23. Oktober um 17 Uhr, Kirche Glaubten

17811

SEEBACHER DORFCHILBI UND ÖKUMENISCHER CHILBI-GOTTESDIENST


1. und 2. Oktober auf dem Buhnhügel
17811

MEDITATIONSABENDE IN SEEBACH


Einmal im Monat: Gesang, Stille und Meditation eines Textes.


Mittwochs, 28.9. / 26.10. 23.11. / 21.12. jeweils 19 Uhr



 

17811

E-PAPER REFORMIERT.LOKAL SEPTEMBER 2022


Gute Unterhaltung beim Lesen der Ausgabe Nr. 9 (September 2022)!

Flipbook
Flipbook reformiert_lokal_9-22_Kirchenkreis_elf (E-Paper)

178126.08.2022

KOLUMNE


Uf Wiederluege


Karin Grieder
1781129.08.2022

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.